bachelorarbeit schreiben

2022 Bachelorarbeit schreiben: In nur wenigen Minuten verstehen!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 SterneLoading...

Du musst in ferner Zukunft eine Bachelorarbeit schreiben und weißt nicht, wie das geht? Kein Problem wir helfen dir! Hier erfährst du wie du dich auf eine Bachelorarbeit bestens vorbereitest, den Aufbau und Gliederung einer Bachelorarbeit. Noch dazu bekommst du eine Vielzahl von hilfreichen Tipps, damit du eine gute Bachelorarbeit schreibst.

Der Umfang einer Bachelorarbeit liegt zwischen 20 und 70 Seiten und ist je nach Studium kürzer oder länger.

Im Durchschnitt sind es 40 Seiten. Der Bearbeitungszeitraum für eine Bachelorarbeit beträgt 2 bis 4 Monate.

Im Folgenden siehst du die klassischen Aufgaben einer Bachelorarbeit, die auf dich zukommen werden:

  • Themenfindung
  • Betreuer finden
  • Schreiben eines Exposés
  • Einreichung des Exposés
  • Anmeldung der Bachelorarbeit
  • Literaturrecherche
  • Aufbau und Gliederung
  • Durchführung und Auswertung der eigenen Umfrage
  • Einleitung
  •  Hauptteil
  •  Fazit
  • Abgabe zur Korrektur an den Betreuer
  • Abgabe zum Prüfungsbüro
  • Präsentation der Bachelorarbeit (mündliche Prüfung)

Bachelorarbeit schreiben: die goldene Regel

Die goldene Regel für eine Bachelorarbeit besagt: Beginne so früh wie möglich mit deiner Bachelorarbeit, da immer etwas dazwischenkommen kann. Deswegen erhältst du 4 Tipps für das perfekte Timing deiner Bachelorarbeit.

1. Themenfindung

  • Plane mindestens 2 Wochen für die Themenfindung ein.

2. Betreuer finden

  • Plane bei deinem Wunschbetreuer auch mindestens 2 Wochen ein. Da du nicht weißt, ob und wann dein Wunschbetreuer dich annimmt.
  • Wähle deinen Betreuer mit Bedacht aus, da er auch zum Thema deiner Forschungsfrage passen sollte.

Daher frage so frühzeitig wie möglich deinen Wunschbetreuer, um bei ihm einen Platz zu bekommen.

3. Literaturbeschaffung

  • Du musst damit rechnen, dass deine Literatur schon von einem anderen Studierenden ausgeliehen wurde.
  • Deswegen fängst du auch hier frühzeitig deine Literaturen auszuleihen.

Falls du darauf nicht achtest, kann es zu Wartezeiten kommen und deine Bachelorarbeit ausbremsen, das willst du bestimmt nicht!

4. Besprechung

  • Lege frühzeitig deine Besprechungstermine fest.
  • Dadurch kannst du längere Wartezeiten vermeiden und hast mehr Zeit, falls noch etwas überarbeitet werden muss.

Hilfreiche Tipps zur Themenfindung

Damit du das perfekte Thema für dich findest, habe ich dir hier ein paar Fragen zur Themenfindung dargestellt.

  • Für welche Themen interessierst du dich wirklich?
  • Welche Themen haben dich im Studium besonders angesprochen?
  • Gibt es Themen, die ich leidenschaftlich verfolge?
  • Habe ich durch Praktika Erfahrungen gemacht, die sich vielleicht als Bachelor-Thema eignen?
  • Verfüge ich über die notwendigen Grundlagen, um mein Thema anzugehen?

Bachelorarbeit schreiben: Literaturrecherche

Bei der Bachelorarbeit reichen nicht nur Internet-Quellen, sondern du brauchst viel mehr literarische Quellen. Daher wird dir der Gang zur Bibliothek nicht erspart bleiben.

Grundlegend unterscheidet sich die Literatur in der Primär- und Sekundärliteratur.

Primärliteratur

  • Originalquellen
  • empirische Studien
  • statistische Daten

Sekundärliteratur

  • Fachbücher, die primäre Quellen interpretieren
  • Biografien
  • Übersetzungen
  • Zusammenfassungen
  • wissenschaftliche Internetquellen

Die systematische Literaturrecherche

Bestimme zuerst den Suchbegriff

  • Erstelle eine Stichwörterliste, die für deine Forschungsfrage bedeutsam sind.
  • Dazu fügst du die wichtigsten verwandtesten Begriffe und Synonyme hinzu.

Führe eine Literaturrecherche durch

Hier hast du einen Überblick der bekanntesten Datenbanken im deutsch- und englischsprachigen Raum, für deine Literatursuche.

Überfliege deine Suchergebnisse

Alle von dir aus gefundenen Quellen durchzulesen, wird dir nur weniger Zeit bringen. Da du dadurch sehr viel Zeit verlieren wirst.

Deshalb lies dir einfach nur die 4 Textpassagen durch:

  • Abstract
  • Gliederung
  • Einleitung
  • Fazit

Wenn du die richtige für dich gefunden hast, kannst du sie richtig durchlesen und wichtige Informationen für deine Bachelorarbeit herausarbeiten.

Prüfe deine Literaturauswahl

Um zu prüfen, ob die Literatur zu deiner Forschungsfrage passt, kannst du dich an die folgenden Fragen wenden, um besser deine Literaturen zu prüfen.

  • Ist die Quelle seriös und glaubwürdig?
  • Welche Schlussfolgerungen ergeben sich?
  • Mit welcher Frage beschäftigt sich der Verfasser?
  • Welche Schlüsselbegriffe tauchen in der Quelle auf, passen sie zu meinem Thema?
  • Wie trägt die Quelle zum Thema bei?

Fertige eine vorzeitige Dokumentation deiner Quellen an

Schreibe die für dich passenden Quellen in der richtigen Zitierweise, die Quellen auf.

  • Dadurch hast du direkt schon eine Vorlage für dein Literaturverzeichnis.
  • Und du vermeidest dadurch, dass wichtige Quellen verloren gehen.

Bachelorarbeit schreiben: Empirische Umfrage

Damit deine Bachelorarbeit noch besser wird, kannst du zusätzlich eine empirische Umfrage erstellen, die du anschließend analysierst und auswertest.

Hilfreiche Tipps für deine empirische Umfrage

  • Fange zunächst mit einer Zielgruppenanalyse an.
  • Starte vorerst einen Testablauf, um möglich Fehler oder Probleme zu vermeiden.
  • Versuche möglichst viele Probanden mit einzubeziehen, die zu deiner Zielgruppe passen.
  • Formuliere deine Fragestellung so einfach und verständlich wie möglich.
  • Denke immer daran das die Befragten nicht das gleiche Wissen wie du haben.
  • Halte deine Umfrage möglichst kurz, damit die Probanden die Umfrage auch vollständig durchführen.
  • Kläre vorher die Bedeutung der Antwortmöglichkeiten. (Bsp. 1= sehr gut)

 Bachelorarbeit schreiben: Aufbau und Gliederung

Ist die erste Seite deiner Bachelorarbeit, daher gebe dir hier besonders viel Mühe.

Inhalt:

  • Titel der Bachelorarbeit
  • Logo und Name der Uni
  • Matrikelnummer/dein Name
  • Name Betreuer
  • Name Studiengang/Fachbereich

Kurze Erklärung deines Themas, hiermit kann der Leser entscheiden, ob es für ihn interessant ist.

Hierzu werden folgende Fragen geklärt:

  • Was wurde untersucht?
  • Was ist das Thema?
  • Wie ist das Ergebnis und was bedeutet es?
  • Hier informierst du den Leser über den persönlichen Hintergrund deiner Arbeit.
  • In dein Inhaltsverzeichnis sind die Überschriften aller Kapitel enthalten.
  • Alle Abbildungen und Tabellen.
  • Hier sind alle Abkürzungen, die du in deiner Bachelorarbeit verwendest, enthalten.
  • Vorstellung des Themas
  • Das Ziel deiner Bachelorarbeit
  • Motivation des Lesers
  • Beschreibung der Relevanz
  • Beantwortung deiner Untersuchungsfrage.
  • Hier beschreibst du, wie du deine Forschung betreibst.
  • Hier wendest du die beschriebenen Methoden, aus dem vorherigen Kapitel an.
  • Du beschreibst den Verlauf deiner Untersuchung.
  • Und du ordnest deine Ergebnisse zu den Hypothesen hinzu.
  • Hier interpretierst und analysierst du deine Ergebnisse.
  • Ursachen und Folgen
  • Vorschläge für zukünftige Forschungen
  • Der Höhepunkt deiner Bachelorarbeit
  • Hier präsentierst du die wichtigsten Ergebnisse deiner Arbeit.
  • Hier schreibst du über deine Erfahrungen und was du gelernt hast.
  • Was lief gut und was lief nicht so gut?
  • Was würdest du beim nächsten Mal anders machen?
  • Hier listest du alle deine Quellen auf, die in deiner Bachelorarbeit zu finden sind.

Auf folgende Punkte solltest du unbedingt achten:

  • Vollständigkeit = Alle vorkommenden Quellen aus der Bachelorarbeit müssen genannt werden.
  • Übersichtlichkeit = Alphabetische Reihenfolge
  • Formalitäten = halte dich an die gegebenen Formalitäten deiner Uni/Hochschule.
  • Hier unterschreibst du, dass du deine Bachelorarbeit selbstständig geschrieben hast und keine anderen Quellen (außer die im Literaturverzeichnis stehen) genannt hast.

Hinterlasse uns doch gerne ein Kommentar oder eine Sternebewertung, falls dir dieser Artikel gefallen hat. Vielen Dank!☺️
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 SterneLoading...

Wenn du noch mehr Tipps für deine Bachelorarbeit brauchst, dann schaue doch einfach bei der Seite Bachelorarbeit: wichtige Informationen + 5 wertvolle Tipps vorbei.

Falls du Hilfe beim Schreiben deines Exposés benötigst, schaue doch einfach auf der Seite Exposé schreiben vorbei.

Wenn du ein Praktikum machen möchtest, ist das hier vielleicht etwas für dich: Online Marketing Praktikum 2022 | im Home Office

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]