Beitragsbild Past Progressive

Past Progressive – Bildung, Verwendung und Übungen

Früher oder später wird dir im Englischunterricht die Zeitform Past Progressive begegnen. Aber keine Angst: Das Ganze ist gar nicht so schwer, wie du vielleicht denkst.

Wir zeigen dir in diesem Artikel:

  • die Bildung und Verwendung,
  • die wichtigsten Signalwörter
  • sowie Übungen zum Past Progressive, um dir beim Lernen zu helfen.

Lass uns gleich loslegen!

Zunächst solltest du wissen, dass es sich bei dieser Zeitform um die Verlaufsform des Präteritums handelt. Das heißt, dass das Past Progressive den Verlauf einer Handlung in der Vergangenheit betont.

Wie das Present Progressive ist auch diese Zeitform im Deutschen nicht vorhanden.

Die Verlaufsform des Präteritums wird gebildet aus:

was/were (2. Verbform von to be) + Verb im Infinitiv + Endung -ing

Past Pogressive Beispiele auf einen Blick

Im Folgenden haben wir nun ein paar Beispiele für dich. Beachte, dass du je nach Personalpronomen eine andere Form von “to be” verwenden musst!

Bei den Personalpronomen “I” / “he” / “she” / “it” wird “was” verwendet:

I was sitting at the table.
He was washing the dishes.
She was partying all night.

Bei den Personalpronomen “you” und “we” wird hingegen die Form “were” benutzt:

You were playing football.
We were driving around.
My parents were shouting at me.

Nachhilfe-Team.net was looking for you!

Wir sind auf der Suche nach dir, denn wir wollen dir helfen!

Unsere Nachhilfelehrer*innen warten nur darauf, dich bei deinen Schulaufgaben zu unterstützen.

Also worauf wartest du noch? Klicke jetzt rechts auf den Button und finde noch heute eine passende Nachhilfe!

Past Progressive Nudge

Past Progressive Verneinungen und Fragen

Als nächstes wollen wir uns ansehen, wie man die Zeitform in Verneinungen und Fragen bilden. In beiden Fällen gibt es ein paar Dinge zu beachten – wir zeigen dir, was du wissen musst!

Past Progressive Verneinung

Werfen wir doch zuerst einen Blick auf Verneinungen. Die Bildung des Past Progressive ist hier recht einfach: Du musst einfach nur ein “not” hinter die verwendete Form von “to be” setzen.

Das ist jedoch noch nicht alles: Du kannst die Form von “was” / “were” und “not” außerdem auch zusammenfügen. Das ist dann in die sogenannte Kurzform. Du findest sie in der Tabelle in der dritten Spalte:

Aussage

Verneinung

Kurzform

I was sitting.

I was not sitting.

wasn't sitting.

We were writing.

We were not writing.

We weren't writing.

She was reading a book.

She was not reading a book.

She wasn't 

Past Progressive Fragen

Natürlich kannst du das Past Progressive auch in Fragen bilden. Das ist ebenfalls ganz einfach: Setze einfach die verwendete Form von “to be” an den Satzanfang.

Darüber hinaus kannst du das Past Progressive aber auch in Fragen mit Fragewörtern verwenden. Dafür bildest du die Frage wie oben beschrieben und setzt zusätzlich das Fragewort an den Satzanfang.

Schau dir dazu gerne mal die folgende Tabelle an:

Aussage

Frage

Frage mit Fragewort

I was sitting.

Was I sitting?

Was I not sitting?

Where was I sitting?

We were writing.

Were we writing?

Were we not writing?

Why were we writing?

She was reading.

Was she reading?

Was she not reading?

What was she reading?

Past Progressive Verwendung

Wann benutzt man das Past Progressive?
Wie das Present Progressive ist auch diese Zeitform eine Verlaufsform. Aber nicht der Gegenwart (Present Progressive), sondern der Vergangenheit (Past)!

Wie bei allen Englischen Zeitformen, gibt es unterschiedliche Situationen der Anwendung. Wir zeigen dir welche das sein können.

In der Vergangenheit fanden zwei Handlungen zur selben Zeit statt und beeinflussten sich nicht

Mary was playing the piano while her father was watching the news in the TV.

Past Progressive in Verbindung mit dem Simple Past

While Emma was reading a book in her room, somebody knocked at the door.

Die Handlung, die zuerst in der Vergangenheit begann und über einen gewissen Zeitraum ablief, wir im  Past Progressive gebildet.

While Emma was reading a book,

Eine zweite Handlung, die zu einem anderen Zeitpunkt beginnt und die erste unterbricht, wird im Simple Past gebildet

sombody knocked at the door.

Handlungen dauerten zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Vergangenheit an

We were writing letters yesterday.

Handlungen, die sich in der Vergangenheit wiederholten und dem Sprecher nicht gefielen

You were always joking around in serious situations!

Past Progressive Signalwörter

Wie bei anderen Zeitformen auch, gibt es im Past Progressive einige sogenannte Signalwörter. Sie helfen dir dabei, die Zeitform richtig zu erkennen – wenn du sie also erstmal kennst, wird es dir einfacher fallen die Englischen Zeitformen auseinander zu halten.

An diesen Signalwörtern erkennst du das Past Progressive:

as long as
while
when

Übungen zur Wiederholung

Zum Schluss haben wir nun ein paar Übungssätze für dich zusammengestellt, um dein Wissen gleich in die Praxis umsetzen zu können. Überlege zunächst wie du die jeweiligen Sätze richtig ins Past Progressive übersetzen würdest und tippe deine Antwort dann einfach ein!

Results

#1. Als ich gelesen habe, klingelte das Telefon.

#2. Ich reiste einen Monat lang herum.

#3. Gestern schauten meine Familie und ich Fernsehen und meine Freunde waren feiern.

#4. Josh war gestern für eine lange Zeit schwimmen.

#5. Während wir am Mittagstisch saßen, klopfte jemand an die Tür.

finish

Falls du nach mehr Übungen zum Past Progressive willst, kannst du hier vorbeischauen:

Übungen zum Past Progressive

Past Progressive – Häufige Fragen

Wie wird das Past Progressive gebildet?

Das Past Progressive wird mit was/were (= to be), dem Verb im Infinitiv und –ing gebildet. Beispiel: I was reading a book. You were playing football. 

Was ist das Past Progressive?

Es handelt sich um die Verlaufsform der Vergangenheit und betont den Verlauf einer Handlung.

Wann Simple Past, wann Past Progressive?

Mit dem Past Progressive werden Handlungen in der Vergangenheit bezeichnet, die fortlaufend sind. Mit dem Simple Past sind Handlungen in der Vergangenheit gemeint, bei denen der zeitliche Verlauf keine Rolle spielt. In beiden Zeitformen sind die Handlungen in der Vergangenheit abgeschlossen.

Simple Past und Past Progressive in einem Satz?

Für die Handlung, die zuerst beginnt und fortlaufend ist, wird das Past Progressive verwendet. Sie wird oft mit dem Signalwort while eingeleitet. Die Handlung die danach einsetzt und die fortlaufende Handlung in der Vergangenheit unterbricht, wird das Simple Past verwendet. Das Simple Past wird häufig mit dem Signalwort when eingeleitet.

Wann wird das Past Progressive benutzt?

Diese Zeitform wird immer dann genutzt, wenn man eine Handlungsverlauf zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Vergangenheit erläutern möchte. Past Progressive wird auch Past Continuous genannt, da eine Handlung in der Vergangenheit angedauert hat.

Was ist Past Progressive auf Deutsch?

Wie das Present Progressive gibt es auch diese Zeitform nicht im Deutschen. Man könnte es aber als die Verlaufsform der Vergangenheit übersetzen, da eine Handlung in der Vergangenheit eine bestimmte Zeit angedauert hat.

Hat Dir unser Artikel zum Past Progressiv geholfen? Dann hinterlasse uns doch einen Kommentar! 🙂

Falls du mehr über die verschiedenen englischen Zeitformen wissen möchtest, ist dieser Artikel genau das Richtige für dich:

Englische Zeitformen – Übersicht und Beispiele

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.