Metapher einfach erklärt: Wie du in kurzer Zeit zum Metapher-Profi wirst!

Du hast grade in Deutsch das Thema Metapher oder hast generell Interesse daran, was eine Metapher ist und wozu sie gebraucht wird? Dann bist du hier genau richtig!

Hier erfährst du alles Wichtige über das Thema Metapher. Also worauf wartest du, fang an zu lesen und werde zum Metapher-Profi!

  • Ist ein rhetorisches Stilmittel, das sehr oft im Alltag vorkommt
  • Erzeugt ein Bild vor dem inneren Auge (Herz gebrochen)
  • Mit der Metapher kann man Geschehnisse/Gefühle durch einen bildhaften Ausdruck besser erklären.
  • Sie gestaltet den Text lebendiger

Metapher Definition

  • Ein rhetorisches Mittel, welches sehr oft im Alltag vorkommt.
  • Es wird aus einem ursprünglichen Bedeutungszusammenhang ein Ausdruck in einen anderen übertragen.
  • Dadurch erzeugt die Metapher ein Bild vor dem Auge, woraus eine neue Bedeutung entsteht.
  • Die Metapher gehört zu den Tropen
  • Tropen gehören zu den rhetorischen Stilmitteln, die etwas anderes sagen als sie meinen.
  • Dadurch wird die Sprache lebendiger und der Text anschaulicher.

Metapher Beispiele

Beispiele für Redewendungen:

  • Willst du mich auf den Arm nehmen? = sich über jemanden lustig machen
  • Hast du nicht alle Tassen im Schrank? = sich unvernünftig verhalten
  • Jetzt hat er mich auch noch an der Nase herumgeführt = jemanden täuschen
  • Der schmeißt nur noch das Geld aus dem Fenster raus = mit dem Geld verschwenderisch umgehen

Beispiele für Werbung:

  • “Red Bull verleiht Flügel” (Red Bull)
  • “Iss ein Snickers, du wirst schon wieder zur Diva” (Snickers Werbung)
  • “Haribo macht Kinder froh” (Haribo)
  • “Wir öffnen Horizonte” (R+V Versicherung)

Wozu braucht man eine Metapher?

  • Um Geschehnisse oder Gefühle, durch einen bildhaften Ausdruck besser zu erklären

Beispiel Gefühle:

  • Dem Jungen geht es schlecht, weil er seine Mutter verloren hat.
  • Metapher:
  • Als er seine Mutter verlor, ist sein Herz in tausend Stücke zerfallen.
  • Hier merkt man, dass durch die Metapher die Gefühle des Jungen viel dramatischer und bildlicher dargestellt wurden. Wodurch der Leser sich noch viel mehr in die Rolle hineinversetzen kann und ein Bild vor seinem inneren Auge hat.

Arten von Metaphern

Anthropomorphe Metapher:

  • Eine Sache oder Tier bekommt menschliche Eigenschaften
  •  Beispiel: Die Sonne lacht, das Wetter ist freundlich

Tote Metapher:

  • Metapher, die in dem alltäglichen Wortschatz zu finden ist.
  • Beispiel: Ohrmuschel, Handschuh

Euphemistische Metapher:

  • Ein negatives Wort wird durch ein beschönigendes Wort ersetzt.
  • Beispiel: von uns gegangen, Hand an sich legen

Synästhesie:

  • Wahrnehmung aus zwei Sinnes-Bereichen werden verbunden.
  • Beispiel: süß spricht das Herz

Metapher Wirkung – Was löst das Stilmittel aus?

  • Die Vorstellungskraft des Lesers wird angeregt, da er sich bildlich vorstellen kann, wovon gesprochen wird.
  • Sie sticht an der eingesetzten Stelle eines Textes besonders heraus
  • Um etwas besonders hervorzuheben oder zu betonen
  • Damit etwas lebendiger gestaltet wird

Allegorie

  • Allegorie, ähnelt sehr der Metapher
  • Auch bekannt als fortgesetzte Metapher
  • Ist die Verkörperung eines abstrakten Begriffs

Beispiele einer Allegorie

  • Sensenmann
  • verkörpert den Tod
  • Amor
  • verkörpert die wahre Liebe

Unterschied zwischen einer Metapher und der Allegorie

  • Die Metapher verknüpft zwei zufällige Worte miteinander.
  • Die Allegorie ist nicht zufällig, da die jeweiligen Merkmale der Verkörperungen ein bestimmtes Merkmal der Figur darstellen.
  • Bsp: Amor = Der Pfeil und Bogen dient dazu zwei Menschen zu treffen, die sich ineinander verlieben. Diese Aspekte ergeben einen Sinn

Hinterlasse mir doch gerne ein Kommentar, falls dir dieser Artikel gefallen hat. Falls du ebenfalls Interesse an den anderen Stilmitteln hast, denn schau doch gerne bei Stilmittel-mit Beschreibung, Wirkung und Beispielen vorbei.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.