Imperativ Französisch – einfach in 5 Minuten erklärt (+Übungen)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,17 von 5 SterneLoading...

Du hast die normalen Konjugationen im Französischen drauf und kannst Sätze bilden – aber der Imperativ Französisch macht dir noch Probleme. Wie fordert man jemanden auf oder gibt einen Ratschlag? Hier kommen der Imperativ und seine Formen zum Einsatz.

Also lasst uns noch mal durch die Anwendung und Konjugationen des Imperativs im Französischen gehen und zusammen üben!

Anwendung des Impératif

Im Französischen benutzt du den Imperativ wie im Deutschen für Aufforderungen oder Ausrufe. Außerdem kannst du ihn benutzen, wenn du anderen Personen einen Ratschlag gibst.

Zum Beispiel:

Aufforderung: Komm her! => Viens!

Beispiel Imperativ Französisch

Kauf bitte Croissants! => Achète des croissants s’il te plaît!

Beispiel Imperativ Französisch

Imperativ Französisch Bildung – so gehts

Impératif 2. Person Singular

Am häufigsten benutzt du den Imperativ vermutlich, um eine Person zu etwas aufzufordern. Daher wendest du die 2. Person Singular, “tu” an. Dabei kannst du im Gegensatz zum Indikativ das Pronomen weglassen.

Beim Imperativ enden alle Worte mit der Endung -er auf “e”, alle anderen Worte enden auf “s”. Das entspricht der 1. Person Singular im Indikativ.

Lasst uns das anhand einiger Beispiele trainieren!

Infinitif

acheter

finir

faire

Indikatif

tu achètes

tu finis

tu fais

Impératif

Achète!

Finis!

Fais!

Impératif 1. Person Plural

Den Impératif nutzt du außerdem, um eine Aufforderung an eine Gruppe zu machen. Wenn du selbst Teil dieser Gruppe bist, benutzt du die 1. Person Plural, “nous”.

Zur Bildung dieser Form des Imperativ benutzt du dieselbe Endung wie in der 1. Person Plural im Indikativ und lässt das Pronomen wieder weg. Das bedeutet: bei Verben mit den Endungen -er/-re hängst du die Silbe “ons” and und bei Verben, die auf -ir enden, die Silbe “issons”.

Infinitif

acheter

finir

faire

Indikatif

nous achetons

nous finissons

nous faisons

Impératif

Achetons!

Finissons!

Faisons!

Im Deutschen gibt es keine direkte Übersetzung des Imperativ in der 1. Person Plural. Also würden wir den jeweiligen Ausruf übersetzen mit “Lass(t) uns…..”.

Nudge Nachhilfe

Impératif 2. Person Plural

Als letzte Form kannst du wie bei der 2. Person Singular Aufforderungen und Befehle an eine Gruppe geben. Dazu benutzt du die 2. Person Plural “vous”. Außerdem benutzt du Sie, wenn du mit Personen förmlich sprechen möchtest.

Um diese Form zu bilden benutzt du die Endung “ez” wie im Indikativ für “vous” bei Verben, die auf -er/-re enden und die Endung “issez” bei Verben, die auf -ir enden.

Infinitif

acheter

finir

faire

Indikatif

vous achetez

vous finissez

vous faites

Impératif

Achetez!

Finissez!

Faites!

Imperativ Französisch – Verbes Irréguliers

Natürlich gibt es auch einige unregelmäßige Verben im Imperativ. Hier sind die wichtigsten unregelmäßigen Verbformen:

Infinitif

avoir

être

savoir

vouloir

Impératif de "tu"

Aie!

Sois!

Sache!

Veuille!

Impératif de "nous"

Ayons!

Soyons!

Sachons!

Veuillons!

Impératif de "vous"

Ayez!

Soyez!

Sachez!

Veuillez!

Jetzt geht es nur noch ans Üben des Imperativs! Dazu gibt es hier ein Paar Beispielworte, die du in den Imperativ übersetzen sollst.

Impératif (tu):

Impératif (nous):

Impératif (vous):

Impératif (tu): Parle!

Impératif (nous): Parlons!

Impératif (vous): Parlez!

Impératif (tu):

Impératif (nous):

Impératif (vous):

Impératif (tu): Demande!

Impératif (nous): Demandons!

Impératif (vous): Demandez!

Impératif (tu):

Impératif (nous):

Impératif (vous):

Impératif (tu): Prends!

Impératif (nous): Prenons!

Impératif (vous): Prenez!

Impératif (tu):

Impératif (nous):

Impératif (vous):

Impératif (tu): Attends!

Impératif (nous): Attendons!

Impératif (vous): Attendez!

Impératif (tu):

Impératif (nous):

Impératif (vous):

Impératif (tu): Dors!

Impératif (nous): Dormons!

Impératif (vous): Dormez!

Nudge Nachhilfe

Imperativ Französisch – die wichtigsten Fragen

Wann verwendet man das Imperativ?

Im Französischen benutzt du den Imperativ wie im Deutschen für Aufforderungen oder Ausrufe. Außerdem kannst du ihn benutzen, wenn du anderen Personen einen Ratschlag gibst.

Wie bildet man das Imperativ?

Impératif 2. Person Singular:

  • Beim Imperativ enden alle Worte mit der Endung -er auf “e”, alle anderen Worte enden auf “s”. Das entspricht der 1. Person Singular im Indikativ.

Impératif 1. Person Plural:

  • Zur Bildung dieser Form des Imperativ benutzt du dieselbe Endung wie in der 1. Person Plural im Indikativ und lässt das Pronomen wieder weg. Das bedeutet: bei Verben mit den Endungen -er/-re hängst du die Silbe “ons” and und bei Verben, die auf -ir enden, die Silbe “issons”.

Impératif 1. Person Plural:

  • Um diese Form zu bilden benutzt du die Endung “ez” wie im Indikativ für “vous” bei Verben, die auf -er/-re enden und die Endung “issez” bei Verben, die auf -ir enden.

 

 

Welche unregelmäßige Verben gibt es im Imperativ?

  • avoir
  • être
  • savoir
  • vouloir

Wir haben viel Mühe in diesen Artikel gesteckt und freuen uns riesig, wenn du uns eine Sternebewertung hinterlässt. Vielen Dank! ?

Du brauchst noch mehr Hilfe? Dann schreib uns deine Fragen.

Vielleicht interessierst du dich auch noch für unsere Artikel zum Thema: Den Subjonctif Schritt für Schritt meistern – Bildung, Auslöser und Übungen

 oder: Französisch lernen online – Vor- und Nachteile im Vergleich

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,17 von 5 SterneLoading...

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]