reichstagsbrand

Reichstagsbrand – Täter, Ablauf & Folgen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 SterneLoading...

Du willst dir einen Überblick zum Thema Reichstagsbrand verschaffen? Folgende Punkte fassen den Reichstagsbrand kurz und knapp zusammen:

  • Was war der Reichstagsbrand 1933?
  • Wer war der Täter des Reichstagsbrands?
  • Die Reichstagsbrandverordnung als Folge des Brandes
  • Der Weg zur NS Diktatur

Starte mit dem Lesen! Ein Quiz und die dazugehörigen Lernzettel helfen dir dabei das Thema zu verinnerlichen. Aber nicht mit den Lernzetteln beim Quiz schummeln ;D.

Was ist eigentlich der Reichstagsbrand?

Der Reichstagsbrand ereignete sich in der Nacht vom 27. auf den 28. Februar 1933. Wenn wir vom “Reichstagsbrand” sprechen, ist vom Brand im Reichstagsgebäude (heutiger Bundestag) in Berlin die Rede.

Reichstag
Bundestag

Dieses Ereignis im Dritten Reich verhalf den Nationalsozialisten eine Diktatur aus der Weimarer Republik hervorzurufen.

Drittes Reich:  
Die Bezeichnung “Drittes Reich” meint die Zeit des Nationalsozialismus. Diese Bezeichnung nutzten die Nationalsozialisten, um unteranderem von der Weimarer Republik abzugrenzen. Dem Dritten Reich gingen demnach das Heilige Römische Reich und das Kaiserreich voraus.

Nationalsozialismus: 
Der Nationalsozialismus ist eine politische Bewegung mit folgender Ideologie:
Antisemitisch (gegen Juden), rassistisch (fremdenfeindlich)

Weimarer Republik:
Ein Abschnitt in der Geschichte Deutschlands zwischen 1918 und 1933. In dieser Zeit herrschte eine parlamentarische Demokratie

Reichtagsbrand

In dieser Nacht, gerieten:

  • verschiedene Flügel,
  • die berühmte Kuppel und
  • der Sitzungssaal in Brand.

Das es sich bei dem Brand im Reichstag um eine mutmaßliche Tat handelte, war schnell klar. Aber wer legte den Brand und warum?

Diese Frage beschäftigt Historiker noch heute.

Reichstagsbrand – Täter

Es gibt verschiedene Theorien darüber, wer der Täter gewesen sein könnte:

Marinus van der Lubbe

Marinus van der Lubbe

Grund: 
Aufruf zum Aufstand der Arbeit.

Indiz:
Festnahme noch am Tatort.
Geständnis die Tat selbst begangen zu haben.

Das spricht dagegen:
Marinus van der Lubbe war sehbehindert. Der Brand aber wurde an mehreren Stellen innerhalb kürzester Zeit gelegt.

Nationalsozialisten

Grund: 
Vorwand, um die Reichstagsbrandverordnung zu erlassen.

Argument:
KPD habe die Tat begangen, um einen kommunistischen Aufstand gegen das Deutsche Reich anzuzetteln.

Indiz:
Sind zu der Zeit an der Macht gewesen → Machtsicherung.

Nationalsozialisten
KPD

KPD

Grund: 
Um einen kommunistischen Aufstand gegen das Deutsche Reich anzuzetteln.

Das spricht gegen eine Tat:
Das Motiv fehlt.

KPD – Kommunistische Partei Deutschland

Die KPD ist eine im Januar 1919 gegründete Partei mit dem Ziel in Deutschland den Kommunismus zu errichten.

→ Man gab Marinus van der Lubbe die Schuld für die Tat. Dieser wurde daraufhin hingerichtet.

Reichtagsbrand – Folgen

Reichstagsbrandverordnung – Einfach erklärt

“Zum Schutze von Volk und Staat” erließen Paul von Hindenburg (damaliger Reichspräsident), nachdem Hitler und Hermann Göring sich im Kabinett durchsetzten, am 28. Februar 1933 die Reichstagsbrandverordnung als Notverordnung.

Hitler

Adolf Hitler

göhring

Hermann Göhring

paul von Hindenburg

Paul von Hindenburg

Aber warum konnte diese Notverordnung in dieser Art durchgesetzt werden?
Die Notverordnung verstieß gegen kein Gesetz. Im Gegenteil, sie war sogar nach Artikel 48 der Weimarer Verfassung erlaubt.

ns

Folgen der Reichstagsbrandverordnung
Diese Notverordnung setzte die wesentlichen Grundrechte außer Kraft:

  • Freiheit der Person
  • Meinungs-, Vereins-, Presse- und Versammlungsfreiheit
  • Unverletzlichkeit von Eigentum und Wohnung
  • Post- und Ferngeheimnis
  • Ermächtigungsgesetz

Kurz darauf folgten Verhaftungen von Kommunisten, denen die Nazis die Schuld am Reichstagsbrand zusprachen, und anderen politischen Gegnern. So fand die NS – Diktatur ihren Anfang.

Mit dem Ermächtigungsgesetz erlangte Hitler die Möglichkeit Gesetze zu erlassen. Dies konnte er damit ohne Einmischung des Reichspräsidenten, des Reichsrats und des Parlaments. Dies galt für ganze vier Jahre.

Der Weg zur NS – Diktatur

Der Weg zu NS-Diktatur

Results

#1. Wann war der Reichstagsbrand?

#2. Welche Ideologie verfolgte der Nationalsozialismus?

#3. Welche 3 Täter kommen in Frage?

#4. Was war die Folge des Brandes?

#5. Wann trat das Ermächtigungsgesetz in Kraft?

Finish

So bist du optimal auf deine Klausur vorbereitet!

PDF-Download

Damit du optimal auf deine nächste Klausur vorbereitet bist, haben wir dir die passenden Lernzettel zum Thema zusammengestellt.

 

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Damit wir weiterhin für dich optimale Artikel erstellen können, zählt dein Kommentar!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 SterneLoading...

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]