Steckbrief schreiben – auf diese Schritte musst du achten

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 SterneLoading...

Du sollst in der Schule einen Steckbrief schreiben, weißt aber nicht, wie das geht?

Hier erklären wir dir alles, was du wissen musst:

  • was ist ein Steckbrief
  • wozu kannst du ihn nutzen
  • wie kannst du ihn schreiben

und Vorlagen wie du am besten für verschiedene Anlässe einen Steckbrief schreibst. Nach diesem Artikel bist du sicher sehr gut aufgestellt zum Starten, also lass uns direkt loslegen!

Ein Steckbrief ist ein nützliches Mittel für eine Kurzbeschreibung zu einer Person. Eigentlich kommt der Begriff aus der Kriminalistik, bestimmt kennst du sie aus Krimis, bei denen nach Personen gefahndet wird.

Denn da werden diese benutzt, um Täter:innen zu beschreiben und ausfindig zu machen.

Aber sie werden auch benutzt, um beispielsweise auf ein Jobangebot zu reagieren

Steckbrief schreiben Western Bild

In einem Steckbrief finden sich kurz und knapp die wichtigsten Informationen und Beschreibungen zu einer Person.

Wozu schreibe ich einen Steckbrief?

Falls du mal in der Kriminalistik arbeiten möchtest, kannst du dir hier schon mal einige Tipps abholen.

Ansonsten ist der Steckbrief eben auch eine gute Methode, um allgemeine Daten über eine Person anzugeben und sie anhand ihrer Charakteristika zu beschreiben. Außerdem werden sie oft für Vermisstenanzeigen für Tiere benutzt.

Steckbrief schreiben - Kind schreibt einen Steckbrief

Wahrscheinlich musst du aber erstmal nur für die Schule einen Steckbrief schreiben, oder? Dafür gibt es hier eine einfache Anleitung, was alles darin stehen sollte.

Nudge Nachhilfe

Steckbrief schreiben – worauf musst du achten?

Je nachdem, ob du über einen Menschen, ein Tier oder ein Objekt schreiben möchtest, gibt es verschiedene Merkmale, die wichtig sind. Meistens sind die Informationen in Stichworten und sehr kurz gehalten. So hat der/die Leser:in direkt einen guten Überblick über die wichtigen Informationen.

Steckbrief Aufbau

Das muss rein, wenn du über eine Person schreibst:

Allgemeine Daten:

  • Vor- und Nachname
  • Geburtsdatum/Alter
  • Wohnort
  • Kontaktdaten (E-Mail/Telefon)

Äußerliche Merkmale:

Hier macht es auch Sinn, ein Bild mit einzubauen!

  • Haarfarbe
  • Größe
  • Augenfarbe
  • Geschlecht
  • besondere Merkmale
  • Kleidung

Wenn du über dich selbst schreibst, kannst du natürlich noch weitere Punkte hinzufügen.

Zum Beispiel:

  • Abschluss
  • aktueller Beruf/Studium
  • Interessen
  • Hobbys

Steckbrief schreiben für eine Person

Hier ist schon mal ein Beispiel, wie dein Steckbrief Aufbau aussehen könnte:

Steckbrief schreiben für eine Person Beispiel

Steckbrief schreiben für ein Tier

Außerdem kannst du auch einen Steckbrief über ein Tier schreiben, zum Beispiel wenn dein Haustier entlaufen ist. Das könnte dann so aussehen:

Das muss rein:

  • Tierart
  • Rasse
  • Größe
  • Farbe
  • besondere Merkmale
  • Verhalten gegenüber Menschen
  • Natürliche Feinde

Hier noch ein kurzes Beispiel:

Steckbrief schreiben Beispiel für ein Tier

Ein Steckbrief kann dir auch als Lernhilfe dienen.

Da du nur die wichtigsten Informationen stichpunktartig aufschreibst, ist es eine einfache Methode, um dir grobe Fakten zu merken.

Hier konzentrierst du dich wieder auf die wichtigsten Merkmale und schreibst diese zusammen, um einen ordentlichen Überblick zu haben.

Je nachdem, für welchen Anlass du einen Steckbrief schreiben möchtest, kannst du ihn natürlich gestalten. Bei einer Suchanzeige zum Beispiel sind auffällige Farben sehr gut, damit man auf die Anzeige aufmerksam wird. Bei einer einfachen Personenbeschreibung solltest du dagegen eher schlicht bleiben.

Zum Beispiel kannst du dir zum Lernen für den Biologieunterricht auch einen Steckbrief über eine Pflanze oder ein Tier schreiben, das ihr gerade durch nehmt.

So schreibst du eine knappe Buchvorstellung

In der Schule habt ihr als Thema Buchvorstellung? Auch hier kommt dir der Steckbrief gelegen, denn du kannst die Eckdaten schnell und kompakt zusammenfassen.

Hier ist eine Steckbrief Vorlage, mit der du in Form eine Buchvorstellung halten kannst.

Titel des Buches:_____________________

Autor:in:___________________________

Erscheinungsdatum:___________________

Thematik: (Krimi, Drama, Erzählung,…)_____

Hauptcharaktere:_____________________

Handlung:_(kurz zusammengefasst)________

Steckbrief gestalten – eine knappe Checkliste

Hier hast du noch eine kurze Checkliste, die du nutzen kannst, wenn du deinen eigenen Entwurf erstellst!

Glosse

FAQ – Die wichtigsten Fragen beantwortet

Was ist ein Steckbrief?

In einem Steckbrief finden sich kurz und knapp die wichtigsten Informationen und Beschreibungen zu einer Person.

Wozu brauche ich einen Steckbrief?

Falls du mal in der Kriminalistik arbeiten möchtest, kannst du dir hier schon mal einige Tipps abholen.

Ansonsten ist der Steckbrief eben auch eine gute Methode, um allgemeine Daten über eine Person anzugeben und sie anhand ihrer Charakteristika zu beschreiben. Außerdem werden sie oft für Vermisstenanzeigen für Tiere benutzt.

Worauf muss ich bei einem Steckbrief achten?

Je nachdem, ob du über einen Menschen, ein Tier oder ein Objekt schreiben möchtest, gibt es verschiedene Merkmale, die wichtig sind. Meistens sind die Informationen in Stichworten und sehr kurz gehalten. So hat der/die Leser:in direkt einen guten Überblick über die wichtigen Informationen

Dir hat der Artikel gefallen?
Dann lass uns eine Bewertung da.
Du hast Fragen?
Dann schreib uns ein Kommentar.

Bis zum nächsten Mal!

Vielen Dank! 🤩

Vielleicht interessierst du dich für die folgenden Artikel: Einen Brief schreiben – Step by Step (mit Vorlage) oder Bildbeschreibung – Mit diesen Tipps und Tricks gelingt es!

Das könnte dich auch interessieren: Personen beschreiben – Schritt-für-Schritt-Anleitung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 SterneLoading...

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]