Das Einmalseins lernen

Das Einmaleins lernen – 3 hilfreiche Methoden zum Verstehen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,67 von 5 SterneLoading...

Das kleine Einmaleins wird in der Schule oft als Einstieg zur Multiplikation gelernt und bildet somit die Basis für die darauffolgenden Inhalte des Unterrichts in Mathematik. Es ist also sehr wichtig, das kleine 1×1 gut zu kennen.

Wie kann jedoch das Kind das Einmaleins schnell und leicht lernen? Stur auswendig lernen hilft nur bedingt, deswegen kann es helfen, durch ein ein paar Tricks das Einmaleins spielerisch zu erlernen.

Die Einmaleins Tabelle

Obwohl auswendig lernen nicht immer funktioniert, kann es dennoch sehr hilfreich sein, bereits einen bildlichen Überblick zu haben. Die folgende Einmaleins Tafel ist also nicht nur praktisch, um das kleine Einmaleins zu lernen, sondern erleichtert es auch, um schnell das richtige Resultat nachzuschauen.

X

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

1

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

2

2

4

6

8

10

12

14

16

18

20

3

3

6

9

12

15

18

21

24

27

30

4

4

8

12

16

20

24

28

32

36

40

5

5

10

15

20

25

30

35

40

45

50

6

6

12

18

24

30

36

42

48

54

60

7

7

14

21

28

35

42

49

56

63

70

8

8

16

24

32

40

48

56

64

72

80

9

9

18

27

36

45

54

63

72

81

90

10

10

20

30

40

50

60

70

80

90

100

Einmaleins üben – Addition statt Multiplikation

Kinder lernen im Mathematikunterricht immer zuerst, wie man addiert und subtrahiert. Diese Vorkenntnisse erweisen sich als sehr praktisch, wenn es um das Einmaleins geht.

Es gilt also dem Kind zu erklären, dass das Multiplizieren im Einmaleins nichts anderes ist als addieren.

Als Beispiel: 3 x 5 bedeutet dasselbe wie 5 + 5 + 5. Auf Dauer kann es jedoch anstrengend werden, so viele Zahlen zusammenzurechnen.

Das Einmaleins lernen ist folglich viel schneller und praktischer!

Nudge Mathe animiert

3 einfache Lernmethoden – Einmaleinsreihen und Tricks

Wie kann das Kind das 1×1 schnell und spielerisch lernen? Dabei gibt es verschiedene Methoden und Tricks, die dabei helfen können.

Einmaleinsreihen lernen

Bei den folgenden vier Kategorien des Einmaleins gibt es jeweils einen leichten Trick, um sich das Resultat leichter zu merken.

Einmaleins-Graphik-

Trick: Tauschaufgaben (Kommutativgesetz)

Bei der Tauschaufgabe werden die Zahlen beim Multiplizieren umgedreht. Dieser Rechentrick kann dem Kind helfen, das Ergebnis schneller herauszufinden.
Als Beispiel für Tauschaufgaben:

3 x 7 = 7 x 3
oder
6 x 9 = 9 x 6

Dieser Trick ist besonders hilfreich, wenn es eine bestimmte Einmaleinsreihe gibt, die sich das Kind schwieriger merken kann. Bei dieser Rechenaufgabe kann man die Ziffern und Zahlen beliebig zum Üben vertauschen.

Einmaleins Spiele gefällig? Bingo hilft!

Bei diesem Spiel kann das Kind auf spielerische Art und Weise das Einmaleins lernen. Alles was man dafür braucht, ist ein Blatt Papier und einen Stift!

Einmaleins Bingo - Regeln

Zuerst wird die 1 x 1 Tabelle gemeinsam erstellt, wobei die Ziffern in die erste waage- und senkrechte Zeile geschrieben werden. Anschließend wird der Rest der Tabelle ausgefüllt – dadurch kann das Kind bereits die eigenen Einmaleins Kenntnisse testen. Das Spiel läuft dabei folgend ab:

Du behältst die fertig ausgefüllte Tabelle in der Hand und stellst dem Kind verschiedene Multiplikation Fragen, wie zum Beispiel 4 x 5 oder 8 x 3.
Gibt das Kind die korrekte Antwort, wird die Zahl umkreist.

Konnte das Kind alle Ergebnisse aus einer waage- oder senkrechten Spalte richtig beantworten, rufst du Bingo! Als Belohnung erhält das Kind dann beispielsweise ein Stück der Lieblingsschokolade.

Dieses Spiel kann beliebig oft wiederholt werden und als Bonus gibt es sogar die fertig ausgefüllte Einmaleins Tabelle, die als Hilfestellung bei Hausaufgaben genutzt werden kann!

Allgemeine Lerntipps fürs Einmaleins

Das Einmaleins ist eines der wichtigsten Mathekenntnisse, das man in der Schule lernt. Deswegen sollte man darauf achten, dass es regelmäßig geübt und wiederholt wird.

Andere beliebte Lerntipps für das Einmaleins sind ebenfalls:

  • Eine Reihe nach der anderen lernen, die Einmaleinsreihen in aufsteigender und dann erst in absteigender Reihenfolge – dann die Tabelle kreuz und quer abfragen
  • Einmaleins üben indem man im Alltag (bspw. im Auto, in der Warteschlange bei der Supermarktkasse, usw.) abfragt
  • Regelmäßig Einmaleins Aufgaben machen, denn die Übung machts!

Hier eine leere Einmaleins_Tabelle zum Ausdrucken, die man entweder zum Üben, Lernen oder für das Bingo Spiel verwenden kann.

Viel Erfolg!

Konnte der Artikel helfen? Wir würden uns riesig freuen, wenn du uns eine Sternebewertung hinterlässt. Vielen Dank! ?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,67 von 5 SterneLoading...

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]