multilingual

Mehrsprachigkeit leben – was wir davon haben und wie wir sie erreichen

“ Language is the roadmap of a culture – it tells you where its people come from and where they are going”- Rita Mae Brown

In unserer globalisierten Welt, in der Menschen aus allen Ecken und Enden der Erde täglich miteinander kommunizieren, ist es wichtiger denn je, sich dem anderen und dessen Welt ein Stück weit zu öffnen. Mehrsprachigkeit ist ein Wort, das in diesem Zusammenhang häufig fällt – doch was bedeutet es eigentlich wirklich, mehrsprachig zu sein, welche Vorteile bringt das mit sich und wie erreicht man es am besten?

All diese Fragen und noch viel mehr rund um das Thema Mehrsprachigkeit werden wir im Kommenden klären!

Mehrsprachigkeit – oder auch Multilingualismus bzw. Plurilingualismus – bezeichnet die Fähigkeit einer Person, in zwei oder mehr Sprachen zu kommunizieren.

Darüber hinaus gibt es jedoch nicht nur individuelle Mehrsprachigkeit. Auch Staaten und Institutionen können beispielsweise als mehrsprachig bezeichnet werden. Beispiele hierfür sind etwa die Schweiz, Belgien, Indien und Kanada oder auch die Europäische Union.

Mehrsprachig leben – Vorteile in allen Lebensbereichen

„Mehrsprachigkeit bedeutet, daß unsere Gedanken nicht an einer bestimmten Sprache hängen, nicht an deren Worten kleben. Unsere Mehrsprachigkeit ist der sprachliche Spielraum unserer geistigen Freiheit.“ – Mario Wandruszka

Jeder kennt sie, die Geschichten über den Bekannten, der fünf, sechs oder acht Sprachen spricht. Wer jetzt denkt, er könne das nicht, liegt vermutlich falsch, denn jeder Mensch hat die Fähigkeit, neue Sprachen zulernen, man benötigt hierfür nicht unbedingt ein angeborenes Talent, sondern vor allem die richtige Motivation und Zeit.

Doch vielleicht fragst Du dich jetzt, warum Du denn eine neue Sprache lernen solltest, wenn man den Alltag auch so gut meistern kann. Hierfür gibt es viele gute Gründe, im Kommenden stellen wir drei davon etwas genauer vor:

1) Mehrsprachigkeit als Schlüssel zu anderen Kulturen

Wer die Sprache eines Anderen versteht, tritt ein wenig in dessen Welt ein – zumindest stehen ihm die Türen dazu offen. Eine Sprache verrät uns viel über die Kultur und Denkweise eines Menschen, wer sie beherrscht kann ihren Sprechern auf einer ganz anderen Ebene begegnen.

Mehrsprachigkeit steigert demnach auch das interkulturelle Verständnis und verbindet Menschen verschiedener Kulturkreise. Die Europäische Union hat gemäß ihres Mottos “In Vielfalt geeint” gemeinsam mit den Mitgliedstaaten das Ziel gesetzt, jeder Bürger der EU solle mindestens zwei weitere Fremdsprachen lernen – ein Ziel, das wir nur alle gemeinsam erreichen können.

2) Mehrsprachigkeit und das Gehirn

Neben dem wichtigen Beitrag, den Mehrsprachigkeit zur interkulturellen Verständnis leistet, wirkt sich diese tatsächlich auch positiv auf das menschliche Gehirn aus. Verschiedene Forscher betonen, dass Mehrsprachigkeit kognitive Fähigkeiten verbessern kann.

Ergebnisse einiger Studien weisen sogar darauf hin, dass die Fähigkeit, mehrere Sprachen zu sprechen das Einsetzen von Demenz im Alter um einige Jahre hinauszögern kann.

3) Vorteile im Beruf – Fremdsprachen als Pluspunkt

Unser Leben wird immer internationaler, auch im Berufsleben gibt es immer mehr internationale Kontakte. Wer eine oder mehrere Fremdsprachen fließend oder zumindest recht flüssig sprechen kann, hat daher heutzutage oftmals einen großen Vorteil bei der Jobsuche.

Dein Weg zur Mehrsprachigkeit

Um langfristig in mehreren Sprachen flüssig kommunizieren zu können, benötigt es viel Geduld und Durchhaltevermögen, doch wie wir gerade aufgezeigt haben, zahlt sich die Mühe auch aus!

Es gibt nun verschiedene Möglichkeiten, wie der Weg zur Mehrsprachigkeit gelingen kann, oftmals ist der richtige Weg eine Kombination verschiedener Lernmethoden. Wir stellen hier einige Möglichkeiten vor.

Doch bevor es losgeht noch ein Tipp: Egal wie Du eine Sprache lernst, das Wichtigste ist stets, diese so schnell und häufig wie möglich auch anzuwenden und sich selbst auszuprobieren, nur so wird man tatsächlich sicher im Sprechen.

1) Sprachunterricht nehmen

Als Experte kann Dir ein Sprachlehrer viel Wichtiges über die Fremdsprache und die Landeskultur der Sprecher vermitteln. Sprachunterricht findet zudem in den allermeisten Fällen in Kleingruppen oder mit einem Einzellehrer statt. Das heißt, es ist ein hoher Grad an Interaktion und individueller Betreuung geboten.

Good to know:

Damit Du motiviert und ohne Verzweiflung zu deinem Ziel kommst, bieten wir vom Nachhilfe Team Dir deshalb Sprachunterricht bei qualifizierten, pädagogisch und didaktisch erfahrenen studentischen Lehrkräften an.

Das Unterrichtsverhältnis ist dabei sehr flexibel, es verläuft auf Stundenbasis und ist jederzeit kündbar. Unsere Lehrkräfte achten von Beginn an auf aktives Sprechen und gehen auf die individuellen Schwächen jedes Lernenden ein.

Zusätzlich kannst Du selbst entscheiden, wie lange Du am Stück Unterricht haben möchtest:
Du kannst 45-, 60-, 90- oder 120(+)-Minuten-Unterrichtseinheiten nehmen bei einem Preis von 21€/ 45 Minuten.

Schau doch direkt einmal vorbei!

2) Fremdsprachen mit Apps lernen

Neben Sprachunterricht gibt es heutzutage auch viele Apps und Anwendungen, mit denen Sprachen online gelernt werden können. Welche verschiedenen Apps sich wann eignen und welche Vorteile sie bieten, zeigen wir in unserem Artikel über Sprachlern-Apps.
Doch auch hier wollen wir einige Beispiele für beliebte Apps vorstellen:

Duolingo – Mondly – Busuu – Babbel

3) Filme, Bücher etc. in der Originalsprache konsumieren

Wer bereits Kenntnisse in einer Fremdsprache hat, kann sein Sprachniveau zumeist sehr gut dadurch verbessern, Filme in Originalsprache zu sehen und Bücher in der jeweiligen Sprache zu lesen. Dies hilft auf verschiedenen Ebenen: Das Vokabular kann ausgebaut werden und bestimmte Redewendungen sowie die Grammatik können unbewusst verinnerlicht werden.

PS: Mehr Tipps für den Weg zur Mehrsprachigkeit findest du in diesem Artikel über verschiedene Methoden zum Sprachenlernen.

Mehrsprachigkeit. Ein Begriff, den wir in der globalisierten Welt häufiger hören, eine Fähigkeit, die immer mehr gefragt wird.

Wir haben Dir nun gezeigt, Mehrsprachig sein, ist ein großer Vorteil, den wir im Beruflichen wie Privaten spüren. Also, worauf wartest Du noch? – Such Dir Deine Lieblingssprache aus – kleiner Tipp: Diese Sprachen sind für Deutsch-Muttersprachler einfach zu lernen.

Möchtest Du für deinen Weg zur Mehrsprachigkeit noch mehr Informationen zu unseren Sprachlehrkräften und dem Ablauf des Unterrichts haben? Hier findest Du ausführliche Erklärungen zu unserem Sprachunterricht.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]