Subtraktion in 5 Minuten erklärt

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Wir können uns ganz klar einig sein, dass Mathematik nicht das beliebteste Fach der meisten Schüler ist. Vor allem bei Rechenaufgaben, bei denen Subtraktion, also Minus-Rechnen, vorkommt haben viele Schwierigkeiten.

In diesem Beitrag erklären wir dir, wie man richtig subtrahiert mit einfachen Tricks und Tipps. Fangen wir direkt an…

Subtraktion ist nichts anderes als das Gegenteil von Addition. Wir ziehen also eine Zahl von einer anderen Zahl ab. Außerdem ist die Subtraktion eine von den vier Grundrechenarten. Die drei anderen Grundrechenarten sind Addition, Multiplikation und Division.

Richtig Subtrahieren

Subtrahieren heißt nichts anders als Minus-Rechnen. Anhand eines Beispiels zeigen wir dir, wie schriftliches Subtrahieren funktioniert.

Stell dir vor du hast 7 Tafeln Schokolade und ziehst 3 davon ab. Wie viele Tafeln bleiben dir am Ende übrig? Wenn wir 3 Tafeln Schokolade von 7 abziehen haben wir am Ende noch 4 Tafeln Schokolade übrig.

Subtraktion Beispiel

Als Beispiel nehmen wir:
531-142= ?

Tipp: Schreibe die Zahlen wie in der Abbildung stellengerecht untereinander auf. 

Zuerst schreibst du die beiden Zahlen richtig untereinander auf.

Guck dir die Zahlen genau an und fange immer ganz rechts bei den Einer an. Und zwar guckst du dir die Einer von oben nach unten an.

Beispielaufgabe zu Subtraktion

HZE <- diese Stellentafel hilft dir dabei
532  <- an dieser Zahl erkennst du 5 Hunderter, 3 Zehner und 2 Einer
-148 <- an dieser Zahl erkennst du 1 Hunderter, 4 Zehner und 8 Einer
____
???

2 – 8 ist = ?…. wie du merkst, ist es etwas komisch. Das funktioniert ja gar nicht, da 2 kleiner ist als 8. Deshalb zeigen wir dir einen kleinen Trick, der dir dabei weiterhelfen kann

Wir leihen uns einfach einen Zehner von der Spalte davor. Wenn wir uns also von den 3 Zehnern eine leihen, bleiben am Ende von den Zehnern noch 2 übrig. Die Zehner, die wir geliehen haben, addieren wir zu den Einern zu.

Wenn wir also die 10 Einer mit 1 Einer plus nehmen erhalten wir insgesamt 11 Einer.
Jetzt scheint es auch nicht mehr so kompliziert zu sein. Wir ziehen also 2 von den 11 Einern ab und erhalten dann 9 Einer. Somit sind wir mit den Einern fertig.

Wir betrachten jetzt die Spalte mit den Zehnern. Ähnlich wie davor, die 2 ist kleiner als die 4. Wir wenden wieder den Trick an, dass wir uns eins von der Spalte davor leihen. Das heißt aus den 5 Hundertern werden 4 Hunderter und zu den 2 Zehnern kommen nochmal 10 hinzu. Daraus ergeben sich dann 12 Zehner.

Wir haben also insgesamt 12 Zehner und davon ziehen wir 4 ab, erhalten also am Ende 8 Zehner.

Angekommen bei den Hundertern. Wir können deutlich erkennen, dass 4 größer als 1 ist. Das heißt, wir müssen uns nichts leihen. 4 minus 1 Hunderter sind 3 Hunderter. Wir kommen also auf ein Ergebnis von 389. Somit ist die Aufgabe auch schon fertig gerechnet.

Wir hoffen, dass du auch Spaß hattest die Beispielaufgabe zu rechnen. Vor allem ist es uns wichtig, dass du schriftliches Subtrahieren verstanden hast.

Daher haben wir noch ein paar Subtraktionsaufgaben für dich mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad. Keine Sorge, die Lösung stellen wir dir auch zur Verfügung. Du kannst ja mal versuchen, die Aufgaben ganz alleine zu machen und am Ende kannst du deine Lösung mit unserer vergleichen.

Übungsaufgaben zu Subtraktion

832-489=

343

294-107=

187

603-498=

105

4931-3949=

982

6029-4923=

1106

5892-2308=

3584

98364-58935=

39429

86030-12432=

73598

72013-40521=

31492

Schau mal, ob du ohne Hilfe auf die richtigen Ergebnisse kommst.

Weitere Übungen

Hier findest du weitere Übungen zum Download.

Subtraktion Übungen

FAQ

Wie heißen die einzelne Teile der Subtraktion?

Minuend – Subtrahend = Wert der Differenz

Ist subtrahieren und minus rechnen das gleiche?

Ja, beides führt zu der selben Rechnungsart.

Hat dir der Beitrag weitergeholfen? Falls ja, würden wir uns riesig über eine positive Sternebewertung freuen. Bei offenen Fragen oder Unklarheiten kannst du uns gerne schreiben. Benutz dafür einfach die Kommentarfunktion unten. 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]