Das Alphabet lernen | die 7 besten Tipps

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 3,40 von 5 SterneLoading...

Das Lernen von Buchstaben ist für Kinder oft schon früh sehr interessant. Spätestens in der Grundschule ist das Alphabet dann wichtig. Es begleitet uns unser ganzes Leben lang.

Damit das ABC spielerisch und mit Erfolg gelernt wird, haben wir hier die besten Tipps und eine Übersicht aller Buchstaben für dich zusammengestellt.

Los geht’s!

Das Alphabet besteht aus Buchstaben. Aus den Buchstaben können Wörter zusammengesetzt werden. Viele Sprachen verwenden das Alphabet als eine bestimmte Art um zu schreiben. So auch die deutsche Sprache. Das deutsche Alphabet kennt 26 (bzw. 30) Buchstaben.

Das ABC – alle Buchstaben

Hier findest du alle Buchstaben des deutschen Alphabets:

A wie Alligator.

B wie Bär

C wie Cat.
(deutsch: Katze)
Alternativ: C wie Chamäleon.

D wie Deer.
(deutsch: Hirsch)
Alternativ: D wie Delfin.

E wie Elefant.

F wie Fuchs.

G wie Giraffe.

H wie Haflinger.

I wie Igel.

J wie Jellyfish.
(deutsch: Qualle)
Alternativ: J wie Jaguar.

K wie Koala.

L wie Löwe.

M wie Maus.

N wie Nachtigall.

O wie Owl.
(deutsch: Eule)
Alternativ: O wie Otter

P wie Panda.

Q wie Quetzal.
(oder Q wie Qualle.)

R wie Rabbit.
(deutsch: Hase)
Alternativ: R wie Reh.

S wie Schaf.

T wie Tukan.

U wie Unicorn.
(deutsch: Einhorn)

V wie Vogel.

W wie Waschbär.

X wie X-Ray Fisch.
(Auch bekannt als Sternflecksalmler.)

Y wie Yak.

Z wie Zebra.

Das Alphabet zum Downloaden

Hier kannst du dir eine Übersicht mit allen Buchstaben ganz bequem als PDF downloaden und ausdrucken. So lernen sich die Buchstaben nämlich noch schneller.

Das Alphabet

7 Tipps um das Alphabet zu lernen

Am besten lernt sich das Alphabet mit einer Menge Spaß und ohne langweiliges Auswendiglernen. Hier findest du 7 Methoden, mit denen das ABC einfach und spielerisch gelernt und verinnerlicht wird.

Den Buchstaben Bilder zuordnen

Bei dieser Methode werden die einzelnen Buchstaben Bildern zugeordnet, die den entsprechenden Anfangsbuchstaben besitzen. Hiermit lernt sich das Alphabet im Handumdrehen. Dadurch dass Bilder mit Worten verbunden werden, lassen sich Buchstaben später viel leichter zusammensetzen lassen. Du kannst dir ganz bequem Das Alphabet herunterladen und so deinem Kind dabei helfen, die Sprache in Schrift zu übersetzen.

Vorlesen

Das Vorlesen fördert die Sprachentwicklung von Kindern enorm. Gutenachtgeschichten sorgen ganz von allein dafür, dass die Neugierde der Kinder für das Alphabet geweckt wird. Besonders empfehlenswert sind dabei sogenannte Mitlesebücher.

Ein Alphabet-Buch basteln

Neben der Buchstaben-Übersicht, die dir hier zur Verfügung steht, kannst du zusammen mit deinem Kind auch einfach ein eigenes Alphabet-Buch basteln. Sucht euch Fotos oder Zeitschriften aus, schneidet Bilder aus und ordnet sie den Groß- oder Kleinbuchstaben zu. Das ganze kann dann ganz einfach in ein Heft geklebt werden und schon habt ihr euer eigenes Alphabet-Buch.

Buchstaben malen

Eine andere Methode, um das Alphabet zu lernen ist mit Stift und Papier. Nehmt euch dazu ein Heft. Dort schreibst du jeweils links in die Zeile einen Buchstaben des Alphabets (in groß oder klein). Dein Kind kann die Buchstaben nun mit einem bunten Stift mehrfach nachmalen. Dadurch wird nicht nur der jeweilige Buchstabe, sondern auch direkt das Schriftzeichen gelernt. Das wiederum ist schließlich später essenziell.

Reime und Lieder

Durch ABC-Lieder oder lustige Reime werden die Buchstaben spielerisch verinnerlicht. Durch das Aufsagen oder Mitsingen lässt sich das Alphabet super schnell merken und auch das Sprachgefühl wird nebenbei noch verbessert.

Spiele

Spielerisches Lernen macht einfach mehr Spaß und ist super effektiv. Daher eignen sich zum lernen des Alphabets sogenannte ABC-Spiele. Das sind zum Beispiel Kartenspiele, auf denen Bilder dargestellt sind und mit denen sich Wörter legen lassen.

Profis zur Unterstützung

Mach dir keine Sorgen, wenn das Lernen des Alphabets oder anderer schulischer Themen nicht gleich auf Anhieb klappt. Jedes Kind hat ein eigenes Lerntempo und lernt das eine Thema schneller als das andere. Dennoch ist es wichtig, den Lernstand stets im Blick zu behalten. Sollten dort Rückstände auftreten, muss gehandelt werden. Wir bieten pädagogisch und fachlich erfahrene Studentenlehrer als Profis zur Unterstützung. So bleibt dein Kind immer am Ball.

Der Online Unterricht

Wir bieten unseren Unterricht bequem und flexibel Online an. Dafür suchen wir aus einem Pool von 8.000+ geprüften Nachhilfekräften eure genau passende Unterstützung. Durch das Online-Modell entfallen Anfahrtszeit und -kosten.

Schick uns deine Anfrage in nur drei schnellen Schritten:

Der Unterricht wird erst nach der ersten Stunden und immer nur auf Stundenbasis bezahlt. Es gibt keine Mindestlaufzeit, keine vertragliche Bindung und keine versteckten Kosten. Du kannst den Unterricht nach jeder Stunde formlos pausieren oder natürlich auch wieder ganz beenden.

FAQ

Wie lernt man am besten das ABC?

Um das Alphabet zu lernen gibt es verschiedene Methoden. Am besten eignen sich solche Methoden, die Kindern Spaß machen. Das können zum Beispiel ABC-Spiele, Lieder und Reime oder Buchstaben-Bastelideen sein.

Wann kann das Kind das ABC?

Jedes Kind hat sein eigenes Lerntempo. Daher lässt sich nicht pauschal beantworten, wann genau Kinder das Alphabet können. Meistens fangen Kinder allerdings im Vorschulalter (also mit etwa fünf Jahren) damit an, die Buchstaben zu lernen.

wie lange dauert es lesen zu lernen?

Auch das kommt sehr auf das Kind selber an. Die meisten Kinder lernen nach etwa 2-6 Monaten einfache und kurze Sätze beziehungsweise Texte zu lesen.

Konnten dir die Tipps & Tricks aus diesem Artikel weiterhelfen? Oder kennst du vielleicht noch weitere tolle Methoden, um das Alphabet zu lernen? Wir freuen uns schon auf deinen Kommentar dazu!

Wir haben viel Mühe in diesen Artikel gesteckt und freuen uns riesig, wenn du uns eine Sternebewertung hinterlässt, bevor du diese Seite wieder verlässt. Vielen Dank!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 3,40 von 5 SterneLoading...

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]