Block für Rezepte

3 schnelle Rezepte für Dein Mittagessen – lecker & frisch

Eines der Vorteile vom Home Office: die Möglichkeit Zuhause frisch und lecker kochen zu können! Endlich keine langen Warteschlangen vor der Kantine für ein mittelmäßiges Gericht. Hier bekommst Du Inspiration anhand von drei schnellen Rezepten zum Mittag.

Kennst Du diese Fragen? 

  • was soll ich heute kochen? 
  • was lässt sich schnell zubereiten und verlangt kein Sternekoch Niveau?

Wir zeigen Dir 3 schnelle Rezepte für Dein Mittagessen, welches in nur max. 20 Minuten zubereitet ist! Perfekt für diejenigen, die eine Pause vom Lernen benötigen.


Rezept 1: Mozzarella Tomaten Auflauf
Rezept 2: Ofengemüse mit frischem Quark
Rezept 3: Wrap mit eigener Füllung + Joghurt Sauce


Jeder kennt es: der Magen knurrt, man geht in die Küche und das einzige was die Küche zu bieten hat, sind Nudeln. Aber Nudeln sind zugegebenermaßen auch immer sehr lecker und lassen sich perfekt kombinieren.

Ein Favorit:
Der vegetarische Nudelauflauf mit Tomaten und Mozzarella + Basilikum:

Nudelauflauf

Du benötigst eine Auflaufform und eine überschaubare Auswahl an Zutaten:

  • 400 Gramm Nudeln (such Dir eine Nudelart aus, am besten eignen sich Penne)
  • 500 Gramm passierte Tomaten 
  • 200 ml. Sahne 
  • 1 oder 2 Mozzarella Kugeln 
  • 400 Gramm Cherry Tomaten 
  • 1 Zwiebel 
  • 2 Knoblauchzehen 
  • 50 Gramm Parmesan 
  • Basilikumblätter 
  • Olivenöl 
  • Salz, Pfeffer

To Do: 

  1. Zwiebeln und Knoblauch, Kirschtomaten und Mozzarella klein schneiden 
  2. Nudeln gemäß der Vorgabe zubereiten
  3. Die Zwiebeln und Knoblauch in einer Pfanne mit Olivenöl anschwitzen
  4. Füge die passierten Tomaten in die Pfanne hinzu und lasse alles auf mittlerer Stufe kurz köcheln 
  5. Die Sahne und den Parmesan in die Pfanne geben und rühren.
    Mit Salz und Pfeffer würzen 
  6. Sobald die Nudeln al dente sind, gieße die Nudeln ab und gebe die Nudeln mit in die Sauce in der Pfanne. Die Kirschtomaten, Basilikum und die Hälfte vom Mozzarella in die Sauce
  7. Alles zusammen in eine Auflaufform (den restlichen Mozzarella auf dem Auflauf verteilen)  und für ca. 20 Minuten im Backofen backen

Gesund und frisch: Eines der schnellen Rezepte für Studenten – Ofengemüse mit Kartoffeln

Wer ungefähr 15 Minuten Vorbereitungszeit und Lust auf etwas gesundes hat, der sollte das schnelle Ofengemüse ausprobieren:

Ofengemüse

Du brauchst: 

  • Gemüse jeder Art wie zum Beispiel Möhren, Zucchini, Tomaten, Paprika, Champignons oder Spargel (saisonal – eine Saison-Liste befindet sich unten) 
  • 500 Gramm Kartoffeln (kleine Kartoffeln eignen sich besonders gut) 
  • Thymian- und Rosmarinzweige (2-3 Stück) 
  • Salz und Pfeffer 
  • Olivenöl

To Do:

  1. Das Gemüse klein schneiden. Den Backofen auf 200 Grad oder 180 Grad Umluft erwärmen

  2. Die Kartoffeln waschen und nach Belieben halbieren

  3. Das Gemüse, die Kartoffeln und die Thymian- und Rosmarinzweige in eine Schüssel geben und mit Olivenöl einölen. Alles mit Salz und Pfeffer würzen

  4. Gemüse und Kartoffeln auf einem Backblech gleichmäßig verteilen und für ca. 40 Minuten im Ofen backen

Zum Ofengemüse passt frischer Quark! 

Für den Quark brauchst Du: 

  • 500 Gramm Magerquark 
  • 3 EL Milch 
  • TK Gartenkräuter
  • Leinöl

To Do:
Mische den Magerquark mit der Milch. Füge die Kräuter hinzu und schmecke mit Pfeffer und Salz ab. Fertig ist der Quark zum Ofengemüse!

Vegetarisch, vegan oder mit Fleisch: Wraps – kreativ befüllen

Wraps sind sehr praktisch. Man kann sie warm und kalt verzehren, man kann sie mitnehmen und füllen wie man möchte.

Wrap

Du brauchst:

  • Wrap Teig (gekauft oder selbst gemacht)
    …und… 
  • Salat (Rucola, gemischter Salat, Kopfsalat o.Ä.) 
  • Frisches Gemüse (Paprika, Möhren, Gurken), Mais oder Zwiebeln
  • Sauce oder einen Dip: zum Wrap passt eine Joghurt Sauce, Honig Senf Dressing oder ein leckeres Pesto 
  • Extras: Käse, Schafskäse Würfel, Sonnenblumenkerne, Hähnchenstreifen…

Für den warmen Wrap: 

  1. Gemüse und den Salat klein schneiden
  2. Erwärme eine Pfanne mit ein wenig Öl. Lege den Wrap Teig in die Pfanne und wärme ihn von beiden Seiten an, sodass er eine leicht bräunliche Färbung bekommt
  3. Da der Wrap zusammengeklappt wird, lege die Füllung in die Mitte und verteile sie von oben bis unten. Füge die Sauce hinzu
  4. Klappe die rechte und linke Seite des Teiges um die Füllung herum und lasse den Wrap noch ein paar Minuten warm werden

Joghurt-Kräuter Sauce

Für die Joghurt-Kräuter Sauce brauchst Du:

  • einen Becher Joghurt 
  • 2 Knoblauchzehen
  • Kräuter (Schnittlauch, Petersilie, Basilikum…) 
  • Salz, Pfeffer

To do: 

  1. Gebe den Joghurt in eine Schüssel und presse die Knoblauchzehen in den Joghurt

  2. Kräuter zerkleinern und in die Schüssel zum Joghurt geben

  3. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken

…Und fertig ist ein gesundes Mittagessen!

Mit diesen drei schnellen Rezepten bist Du für die nächste Lernphase gut gewappnet! Variiere die Rezepte und probiere verschiedene Gemüsesorten je nach Saison aus. 

Wenn Du saisonales Gemüse für die Rezepte kaufen möchtest, dann schau Dir diese Liste an: https://www.regional-saisonal.de/saisonkalender-gemuese

Hast Du auch ein gesundes Mittagessen Rezept, welches Du anderen Schülern und Studenten empfehlen möchtest? Wir freuen uns auf Dein Rezept in den Kommentaren! 🙂

Wir empfehlen dir übrigens auch mal in unsere Artikel über die 5 Sinne des Menschen, über die klassische Konditionierung und über Tipps gegen Cybermobbing reinzuschauen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.