Past Perfect Progressive - Artikel

Past Perfect Progressive einfach und verständlich erklärt!

Das Past Perfect Progressive ist eine der englischen Zeitformen. Früher oder später wird sie dir also im Englischunterricht begegnet – oder ist das Past Perfect Progressive vielleicht schon Thema des nächsten Tests?

Was auch immer es ist, wir bereiten dich vor! In diesem Artikel erfährst du…

  • … was das Past Perfect Progressive ist und wie du es bildest
  • … wann du es verwendest
  • … an welchen Signalwörtern du es erkennst

Mit unseren Übungen am Ende des Artikels kannst du dein Wissen außerdem überprüfen. Lass uns also gleich losgelen!

Past Perfect Progressive Bildung

Schauen wir uns doch zunächst einmal an, was das Past Perfect Progressive überhaupt ist. Und das ist eigentlich schnell erklärt: Die Zeitform beschreibt die Verlaufsform der Vorvergangenheit.

Auch die Bildung des Past Perfect Progressive ist gar nicht so kompliziert, wie es vielleicht auf den ersten Blick aussieht. Du brauchst…

had” + “been” + Infinitiv + -ing

Regeln:

1. Das -e bei Verben mit stummen -e am Ende, fällt weg.
leave →e ⇒   They’re leaving the house.

2. Verben, bei denen vor dem Endkonsonanten ein kurzer, betonter Vokal steht, muss sich der Endkonsonant verdoppeln.
get + t   ⇒  I’m getting hungry.

! Achtung: bei nicht betontem Vokal am Wortende, wird der Konsonant nicht verdoppelt !

3. Bei Verben mit der Endung -ie, wird daraus -y.
lie →  ie  ⇒  She’s lying on her bed.

4. Verben, die auf -y enden behalten das -y bei.
buy  ⇒  He’s buying a sandwich.

5. Aus der Endung -c, wird -ck
panic  →  ck  ⇒  Help! I’m panicking!

6. Endung auf -i, wird verdoppelt
ski + i  ⇒  Eric is skiing in Austria.

Eigentlich gar nicht so schwer, oder? Aber keine Angst, das war noch nicht alles: Wir haben dir zur Veranschaulichung natürlich ein paar Beispiele herausgesucht.

Schau sie dir genau an und achte vor allem auf die Verben! So wird dir bestimmt schnell klar, wie du bei der Bildung des Past Perfect Progressive vorgehst.

Verb

Aussage

Verneinung

Frage

to watch

had been watching TV.

had not been watching TV.

Had been watching TV?

to spend

She had been spending the whole day at the mall.

She had not been spending the whole day at the mall.

Had she been spending the whole day at the mall?

to live

They had been living in a large house for most of their lives.

They had not been living in a large house for most of their lives.

Had

Übrigens: Im Deutschen gibt es kein Gegenstück zum Past Perfect Progressive. Es handelt sich nämlich um die Verlaufsform des Plusquamperfekt (= Past Perfect) und die gibt es in unserer Sprache so nicht.

Aussagesatz

Am häufigsten wirst du das Past Perfect Progressive in Aussagesätzen nutzen. Dabei kannst du das Pronomen und “had” miteinander verbinden und so die sogenannte Kurzform erschaffen.

Schaue dir einfach mal unsere Beispiele an – dort siehst du, wie genau die Kurzform gebildet wird!

Lange Form

Kurzform

I had been watching TV.

I'd been watching TV.

They had been watching TV.

They'd been watching TV.

Tipp: Die Kurzform wird hier immer gleich gebildet: Du setzt ein Apostroph hinter das Pronomen und hinter das Apostroph setzt du ein “-d“. Das gilt für alle Pronomen + “had“!

Verneinung

Als nächstes schauen wir uns die Verneinung an, denn auch hier gibt es eine Kurzform. Anders als bei den Aussagen verbindest du hier aber nicht das Pronomen und “had“, sondern “had” und “not“.

Klicke einfach auf das “+”, um dir unsere Beispiele anzusehen!

Lange Form

Kurzform

I had not been watching TV.

I hadn't been watching TV.

They had not been watching TV.

They hadn't 

Frage

Fragen im Past Perfect Progressive unterscheiden sich etwas von Aussagen und Verneinungen. Hier gibt es nämlich keine Kurzform! Wir haben dir trotzdem nochmal ein paar Beispiele herausgesucht.

Had he been working there the whole year?”

Had they been watching TV?”

Übrigens: Fragen und Verneinungen kommen im Past Perfect Progressive eher selten vor. Du solltest dir aber trotzdem merken, wie du sie bildest!

Past Perfect Progressive Verwendung

Jetzt weißt du alles, was du über die Bildung wissen musst – aber wann verwendet man die Zeitform überhaupt?

Tatsächlich gibt es nur eine Art der Verwendung: Wenn eine Handlung in der Vergangenheit begonnen und angedauert hat, bis ein neues Ereignis eingetreten ist – aus diesem Grund handelt es sich um die Verlaufsform.

Zum besseren Verständnis haben wir im Folgenden noch einmal ein paar Beispiele für dich. Bisher haben wir uns nämlich eher auf die Bildung der Zeitform konzentriert und dir sehr stark verkürzte Sätze vorgestellt.

Klicke auf das “+” um dir die Beispiele anzusehen!

“Sarah had been cooking the whole morning before her family came home.”

“I had been lying in my bed all day long until I got up to eat something.”

Had he been working there the whole year until he moved to Paris?”

“I hadn’t been doing my homework all day long.”

“He had been spending the whole at the mall when his mom called him.”

Übrigens: Das Past Perfect Progressive tritt fast immer zusammen mit dem Simple Past auf – das ist dir in unseren Beispielen vielleicht schon aufgefallen.

Das Simple Past zeigt dabei den Zeitpunkt an, zu dem ein neues Ereignis eintritt.

Past Perfect Progressive Signalwörter

Natürlich gibt es wie bei allen anderen Zeitformen auch einige Signalwörter, an denen du das Past Perfect Progressive erkennen kannst. Werfen wir doch mal einen Blick auf die wichtigsten Signalwörter:

since (last year / week, 2021, …)
for (five year, one hour, a long time, …)
the whole (day, year, week, …)
all (day long, …)

Past Perfect Progressive und Past Perfect – Der Unterschied

Bevor wir nun zu den Übungen kommen, bei denen du dein Wissen prüfen kannst, wollen wir zunächst noch einmal einen kurzen Blick auf das Past Perfect werfen. Das ist dem Past Perfect Progressive nämlich sehr ähnlich.

Das Past Perfect beschreibt eine Handlung, die bereits vor einem neuen Ereignis stattgefunden hat.

Die ursprüngliche Handlung wird also abgeschlossen, bevor eine neue Handlung beginnt. Doch auch das Past Perfect tritt oft gemeinsam mit dem Simple Past auf.

“She had cleaned the kitchen before she went out.”

“They had watched TV before they went to bed.”

Past perfect progressive Übungen

Zum Abschluss haben wir nun wie versprochen noch ein paar Übungen für dich. Wähle einfach aus, ob die folgenden Sätze richtig oder falsch sind – kannst du alle Fragen richtig beantworten?

Results

#1. She had been reading the whole day.

#2. She had been watching TV for hours.

#3. They had been talking all the time.

#4. She was watching TV when he came home.

finish

Du möchtest weiter üben? Dann schau doch mal hier vorbei:

Aussagesätze Übung 1
Aussagesätze Übung 2
Gemischte Übung

Häufige Fragen

Wann benutzt man das Past Perfect Progressive ?

Wenn eine in der Vergangenheit andauernde Handlung, durch ein neues Ereignis abgelöst wird.

Wann benutze ich das Present Perfect Progressive und wann das Past Perfect Progressive ?

Past Perfect Progressive

Present Perfect Progressive

Verwendung

  • bei Handlung, die in der Vergangenheit andauerte, bis ein neues Ereignis eingetreten ist.

  • Dauer der Handlung im Vordergrund

  •  bei Handlung, die in der Vergangenheit beginnt und immer noch andauert.

  •  die Dauer der Handlung wird betont

Bildung
Had + been + -ing Form des Verbs

have/has + been + -ing Form

Beispiel

She had been studying the whole last week, before she wrote the test.

Sie hatte die ganze Woche gelernt, bevor sie den Test schrieb.

She has been studying for the test since last week.

Sie lernt seit letzter Woche für den Test.

Wie bildet man das Past Perfect Progressive ?

Die Bildung erfolgt durch:  had + been + -ing Form des Verbs (Progressive)

Hat dir der Artikel geholfen und sind deine Fragen alle beantwortet ? Hinterlasse und dazu gerne einen Kommentar 🙂

Übrigens: Neben dem Past Perfect Progressive gibt es noch viele weitere englische Zeitformen, die du drauf haben solltest. Hier findest du sie alle im Überblick:

Englische Zeitformen – Übersicht und Beispiele

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.