Wart oder ward? Unterschied einfach erklärt

Wart oder ward? – Richtige Schreibweise einfach erklärt

Heißt es ihr wart oder ihr ward? Auf den ersten Blick gar nicht so leicht zu entscheiden. Sogar der Duden sagt: Hier passieren häufig Fehler. Aber damit ist jetzt Schluss: Wir erklären euch, welche Form die richtige ist und wann ihr sie verwendet!

Wann wird wart verwendet?

Wart wird immer gemeinsam mit dem Pronomen ihr verwendet: “Ihr wart auf dem Geburtstag.”

Wart ist die 2. Person Plural (Mehrzahl) im Präteritum (erste Vergangenheitsfrom) des Verbs sein.

sein (unregelmäßiges  Verb)
im Präteritum

ich war

du warst

er/sie/es war

wir waren

ihr wart

sie waren

Es gibt also nur eine Form: ihr wart.

Ihr wart – Beispielsätze

  • Schön, dass ihr da wart.
  • Ihr wart auf dem Spielplatz.
  • Wieso wart ihr gestern nicht zu Hause?
  • Wart ihr gestern im Park?
  • Wie war es, als ihr Tennager wart?
  • Wart ihr mit dem Essen zufrieden?

Merke: Bei “ihr wart” verwendest du immer wart mit t!

Wann wird ward verwendet?

Ward ist eine veraltete Form des Verbs wurde, die häufig noch in alten Gedichten und Märchen zu finden ist. Sie wird heutzutage nicht mehr verwendet.

Und es ward Licht.

Und sie ward nie mehr gesehen.

Fazit: Wart oder ward - Eselsbrücke

Die Form ihr wart ist richtig!

Ward ist eine veraltete Form von wurde und wird in der heutigen Sprache nicht mehr verwendet.

Hat dir unsere Seite gefallen?

Schreibe uns einen Kommentar, wenn wir dir weiterhelfen konnten! Welche anderen Themen würdest du dir von uns wünschen?

Wenn du Fragen zu anderen Schreibweisen hast, empfehle ich dir unsere Artikel zu den Themen seid oder seit und das oder dass?

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.