Mädchen am Rechner - Volumeneinheiten

Volumeneinheiten umrechnen – zügig und problemlos

Volumeneinheiten umrechnen – mit diesem Thema haben viele Schüler und Studenten, aber auch Erwachsene so ihre Probleme. Wenn man sich jedoch näher mit dem Thema auseinandersetzt, wird man merken, dass es an sich nicht so kompliziert ist, wie es scheint. Du fragst Dich, wie das sein kann? Das erfährst Du hier bei uns!

Im Folgenden zeigen wir Dir,…

– … was überhaupt Volumeneinheiten sind,
– … welche Volumeneinheiten es so gibt,
– … ob ein Liter auch zu den Volumeneinheiten gehört,
– … wie man schrittweise sehr leicht Volumeneinheiten umrechnen kann,
– … Tabellen mit allen Volumeneinheiten und Umrechnungen
– … und schließlich Aufgaben für das eigene Training.

Volumeneinheiten berechnen – wie Du das schnell verstehst und nie mehr vergisst

Bevor man damit beginnt, Volumeneinheiten umzurechnen, sollte man erst verstehen, was da genau umgerechnet wird. Deswegen sollte man erst in Erfahrung bringen, was überhaupt Volumeneinheiten sind, um den Rechenweg später auch nachverfolgen zu können.

Was sind Volumeneinheiten?

Volumeneinheiten sind dazu da, die Größen, also das Volumen von dreidimensionalen Körpern zu ermitteln. Damit man das Volumen schließlich auch angeben kann, wird dieses in Volumeneinheiten angegeben, die Du im nächsten Kapitel kurz und knapp kennenlernen kannst.

Kulli und Lineal auf einer Skizze

Beispiele für Volumeneinheiten

Um Volumeneinheiten umrechnen zu können, werden folgende Volumeneinheiten werden am meisten genutzt:
Kubikmillimeter (mm³)
Kubikzentimeter (cm³)
Kubikdezimeter (dm³)
Kubikmeter (m³)
Kubikkilometer (km³)

Eine Volumeneinheit wird ermittelt, indem eine Länge, eine Breite und eine Höhe miteinander multipliziert werden. Somit ist sie ein Kubik von Längeneinheiten, was durch die kleine 3 oberhalb der jeweiligen Einheit verdeutlicht wird.

Schreibende Person

Beachte:
Die kleine 3 über der jeweiligen Einheit stellt dar, dass die Einheit genau dreimal mit sich selbst multipliziert wurde (bspw. 1 km³ = 1 km x 1 km x 1 km, 1 m³ = 1 m x 1 m x 1 m usw.).

Ist Liter eine Volumeneinheit?

Der Liter gehört auch zu den Volumeneinheiten und ist gleich 1 dm³.

Für Flüssigkeiten wird das Volumen sehr oft in Litern angegeben. Ein Liter entspricht genau einem Kubikdezimeter (dm³). Neben dem Liter gibt es noch für Flüssigkeiten die Volumeneinheiten “Milliliter” (ml), “Zentiliter” (cl), “Deziliter” (dl) und “Hektoliter” (hl), deren Umrechnungen im folgenden Kapitel auch kurz vorgestellt werden.

Durchsichtiger Messbecher

Umrechnung Volumeneinheiten – so simpel geht’s

Nachdem nun die relevanten Volumeneinheiten bekannt sind, geht es jetzt darum, wie Volumen umgerechnet werden. Im folgenden Kapitel wirst Du lernen, wie man flott und simpel Volumeneinheiten umrechnen kann.

Wie rechnet man Volumeneinheiten um?

Um Volumen in unterschiedlichen Volumeneinheiten widerspiegeln zu können, muss man korrekt Volumeneinheiten umrechnen können. In der folgenden Abbildung wird Dir veranschaulicht, wie man ganz allgemein von einer Volumeneinheit zu einer anderen Volumeneinheit gelangen kann.

Wie rechnet man Volumeneinheiten um? - Schaubild 1

Um von einer Einheit zur nächstgrößeren Einheit zu gelangen, muss die Zahl durch 1000 geteilt werden. Andersherum um von einer Einheit zur nächstkleineren Einheit zu kommen, muss die Zahl hingegen mit 1000 multipliziert werden. Eine Ausnahme bildet dabei die Umrechnung von m³ auf km³ und umgekehrt, wie oben sichtbar ist.

3850000000 mm³ : 1000 = 3850000 cm³

3850000 cm³ : 1000 = 3850 dm³

3850 dm³ : 1000 = 3,85 m³

3,85 m³ : 1000000000 = 0,00000000385 km³

0,00000000000755 km³ x 1000000000 = 0,00755 m³

0,00755 m³ x 1000 = 7,55 dm³

7,55 dm³ x 1000 = 7550 cm³

7550 cm³ x 1000 = 7550000 mm³

Wenn es aber um Volumeneinheiten umrechnen für Flüssigkeiten geht, ist die Umrechnung etwas anders. Da dient die Zahl 10 als Grundlage zur Umrechnung, um von einer Einheit zur nächstkleineren/nächstgrößeren Einheit zu gelangen. Eine Ausnahme gibt es aber bei der Umrechnung von l auf hl und umgekehrt, wo die Zahl 100 als Basis fungiert.

Wie rechnet man Volumeneinheiten um? - Schaubild 2

6395 ml : 10 = 639,5 cl

639,5 cl : 10 = 63,95 dl

63,95 dl : 10 = 6,395 l

6,395 l : 100 = 0,06395 hl

0,0059 hl x 100 = 0,59 l

0,59 l x 10 = 5,9 dl

5,9 dl x 10 = 59 cl

59 cl x 10 = 590 ml

Wenn man von einer Einheit zu einer größeren Einheit gelangen möchte und dabei eine/mehrere nächstgrößere Einheiten überspringt, müssen die Nullen zusammengezählt werden. Gleiches gilt auch, wenn man von einer Einheit zu einer kleineren Einheit will und dabei eine/mehrere nächstkleinere Einheiten überspringt.

Beispiel 1:

Wie rechnet man Volumeneinheiten um? - Beispiel 1

Beispiel 2:

Wie rechnet man Volumeneinheiten um? - Beispiel 2

Beachte:
Um Volumeneinheiten umzurechnen, dient die Zahl 1000 als Grundlage. Das Komma wird um drei Stellen nach links/rechts verschoben. Bei Volumeneinheiten von Flüssigkeiten ist die Zahl 10 hingegen die Basis. Das Komma wird dann um eine Stelle nach links/rechts verschoben. Vergiss nicht die Ausnahmen!

Volumeneinheiten Tabelle – fürs nachhaltige Lernen beliebt

Für das eigene Training findest Du hier eine Zusammenfassung des Themas “Volumeneinheiten umrechnen” in Form einer Tabelle, wo Du Dir nochmal alles in Ruhe anschauen kannst.

Volumeneinheit

Name

Umrechnung

1 mm³

Kubikmillimeter

1 mm³ = 0,001 cm³ = 0,000001 dm³ = 0,000000001 m³ = 0,000000000000000001 km³

1 cm³

Kubikzentimeter

1 cm³ = 1000 mm³ = 0,001 dm³ = 0,000001 m³ = 0,000000000000001 km³

1 dm³

Kubikdezimeter

1 dm³ = 1000000 mm³ = 1000 cm³ = 0,001 m³ = 0,000000000001 km³

1 m³

Kubikmeter

1 m³ = 1000000000 mm³ = 1000000 cm³ = 1000 dm³ = 0,000000001 km³

1 km³

Kubikkilometer

1 km³ = 1000000000000000000 mm³ = 1000000000000000 cm³ = 1000000000000 dm³ = 1000000000 m³ 

Liter-Einheiten – Tabelle

Hier findest Du darüber hinaus auch eine Tabelle mit den Volumeneinheiten für Flüssigkeiten, die Du ebenfalls noch einmal vertiefen kannst.

Volumeneinheit

Name

Umrechnung

1 ml

Milliliter

1 ml = 0,1 cl = 0,01 dl = 0,001 l = 0,001 dm³ = 0,00001 hl

1 cl

Zentiliter

1 cl = 10 ml = 0,1 dl = 0,01 l = 0,01 dm³ = 0,0001 hl

1 dl

Deziliter

1 dl = 100 ml = 10 cl = 0,1 l = 0,1 dm³ = 0,001 hl

1 l

Liter

1 l = 1 dm³ = 1000 ml = 100 cl = 10 dl = 0,01 hl

1 hl

Hektoliter

1 hl = 100000 ml = 10000 cl = 1000 dl = 100 l = 100 dm³

Beachte:
Ein Liter (l) sind gleich ein Kubikdezimeter (dm³)!

Volumeneinheiten umrechnen – Aufgaben

Falls Du Deine erlernten Kenntnisse vertiefen möchtest, kannst Du hier anhand dieser Übungen Dein erlerntes Wissen auf die Probe stellen. Mithilfe der Lösungen kannst Du Deine Ergebnisse durch einen Klick auf das jeweilige Plus überprüfen. Weitere Aufgaben findest Du ansonsten im Link.

75000 mm³ = 75 cm³ = 0,075 dm³ = 0,000075 m³= 0,000000000000075 km³

630000000 mm³ = 630000 cm³ = 630 dm³0,63 m³ = 0,00000000063 km³

490 mm³ = 0,49 cm³ = 0,00049 dm³ = 0,00000049 m³ 0,00000000000000049 km³

80000 ml = 8000 cl 800 dl80 l = 0,8 hl

146000 ml14600 cl = 1460 dl = 146 l = 1,46 hl

0,21 ml = 0,021 cl = 0,0021 dl 0,00021 l0,0000021 hl


Volumeneinheiten umrechnen – Häufig gestellte Fragen / FAQ

Volumen gibt man meistens in den Einheiten Kubikmillimeter (mm³), Kubikzentimeter (cm³), Kubikdezimeter (dm³), Kubikmeter (m³) und Kubikkilometer (km³) an.

Will man von einer Einheit zur nächstgrößeren Einheit, dann muss man die Zahl durch 1000 dividieren. Wenn man von einer Einheit zur nächstkleineren Einheit kommen will, muss die Zahl hingegen mit 1000 multipliziert werden. Eine Ausnahme bildet dabei die Umrechnung von m³ auf km³ und umgekehrt, wo als Basis die Zahl 1000000000 dient.

Der Liter wird als Volumeneinheit für Flüssigkeiten verwendet und ist gleich 1 dm³.

Neben dem Liter gibt es zudem für Flüssigkeiten die Volumeneinheiten “Milliliter” (ml), “Zentiliter” (cl), “Deziliter” (dl) und “Hektoliter” (hl).

Um Volumeneinheiten, die in Liter angegeben sind, umzurechnen, wird die jeweilige Zahl mit 10 multipliziert/dividiert, je nach dem, ob man zur nächstkleineren oder nächstgrößeren Einheit gelangen will. Eine Ausnahme gibt es jedoch bei der Umrechnung von l auf hl und umgekehrt, wo die Zahl 100 die Grundlage bildet.

Ein Liter (l) sind gleich ein Kubikdezimeter (dm³). Ein Kubikmeter (m³) sind genau 1000 Kubikdezimeter (dm³). Dementsprechend sind auch 1000 Liter (l) gleich ein Kubikmeter (m³)

Hat Dir der Inhalt geholfen? Lass uns gerne einen kurzen Kommentar da, wir würden uns sehr freuen! Ansonsten findest Du weitere hilfreiche Erklärungen zu verschiedenen Themengebieten auf der Homepage des Nachhilfe-Teams.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.