Kindergeburtstag Essen Abends Titelbild

Kindergeburtstag Essen abends: Das essen Kinder gerne

Kinder lieben Geburtstagsfeiern. Was neben lustigen Spielen und Aktivitäten nicht fehlen darf, ist natürlich leckeres Essen und Trinken. Und da haben die Kleinen ihre eigenen Ansprüche:

Am besten sollte es bunt sein, absolut lecker schmecken und gleichzeitig Spaß beim Essen bereiten.

In unserem Artikel verraten wir Ihnen

  • … wie Sie Abendessen leicht und einfach für Kinder vorbereiten können
  • … was Sie beim Kindergeburtstag Essen abends beachten sollten und
  • … wir geben Ihnen natürlich unsere Top-Rezepte für Kindergeburtstagsessen mit.

Ist Kindergeburtstag Essen abends nötig?

Abendessen ist für einen Kindergeburtstag nicht immer notwendig. Dauert die Party allerdings länger, sollte auf jeden Fall auch Abendbrot dabei sein. Das sollte spätestens eine halbe Stunde vor dem geplanten Ende des Festes auf dem Tisch stehen. Zu knapp sollte die Zeit bis zum Abholen nicht sein, um keine unnötige Hektik mit den anderen Eltern aufkommen zu lassen.

Nach all den spannenden Spielen und Toben sind die Kleinen meistens ausgehungert und haben großen Appetit auf ein leckeres Abendessen in geselliger Geburtstagsrunde.

Gleichzeitig ermöglicht es den Kindern, von der ganzen Aufregung des Tages mal herunterzufahren, bevor sie von den Eltern abgeholt werden.

Wie sollte Kindergeburtstag Essen abends gestaltet werden?

Passende Gerichte für viele kleine Kinder zu machen, ist nicht ganz ohne. Es muss nicht nur schmecken, sondern soll auch cool aussehen und zum Zugreifen animieren. So sind alle Kids happy.

Aber nicht vergessen: Auch die Deko und das Servieren spielen eine große Rolle, damit das Ganze ein voller Erfolg wird.

Kindergeburtstag-Essen muss ordentlich vorbereitet werden

Egal, für welches Gericht Sie sich entscheiden, die Wahl des Kindergeburtstagsessen sollte immer klein gehalten werden.

Selbst nach einem langen Tag voller Bewegung und Spaß essen Kinder abends nicht allzu viel. Deshalb sollten Sie auch nicht zu viele Gerichte vorbereiten.

Am besten fragen Sie bei den Eltern vorab nach, wer auf bestimmte Lebensmittel allergisch ist oder ob aus bestimmten Gründen kein Schweinefleisch oder Ähnliches gegessen wird. Es könnten unter den Kindern auch Veganer oder Vegetarier dabei sein. Dann sollte auch für diese Kinder eine gerechte Alternative gemacht werden.

Wer unzählige Sorten an Getränken, Muffins, oder Pizza am Buffet anbietet, macht sich nur selber unnötigen Stress. Eine kleine Auswahl an Essen wird den Kindern nicht weniger gut schmecken.

Kartoffelwedges mit Quark-Dip

  1. Kartoffeln schälen, längs vierten und mit Salz würzen.
  2. Ein Backblech mit Olivenöl einpinseln. Die Kartoffeln auf dem Blech verteilen und mit Olivenöl beträufeln.
  3. Im vorgeheizten Backofen bei 250°C ( Umluft: 220°C, Gas: höchste Stufe) ca. 30 Minuten backen und zwischendurch wenden.
  4. Für Quark den Knoblauch schälen, fein hacken und mit Quark,Mineralwasser und 2 EL Kräutern verrühren. Mit Salz, Zitronensaft und Pfeffer abschmecken und mit den Kartoffeln anrichten. – Schnell und einfach und jedes Kind liebt sie.

Essen mit Spaß – Warum nicht selber machen

Was den Kindern noch mehr Spaß beim Essen macht, sind Gerichte, die selber gemacht und gestaltet werden. Dann können Sie sich sicher sein, dass die Kinder selber wählen, was sie gerne essen und dass es ihnen auch schmeckt.

Beispielsweise könnten die Kinder ihre Pizza selber belegen. Dafür muss Pizzateig nur auf Bleche ausgerollt werden und in kleine Abschnitte geteilt werden. So kann jeder eine kleine eigene Pizza für sich bekommen.

Es eignen sich aber auch Hot Dogs und Hamburger zum Selbermachen sehr gut. Dafür muss nur ein kleines Buffet mit Brötchen, Patties bzw. Würstchen, mundgerechten Salat, Gurken-, Tomaten- und Käsescheiben, Soßen und Röstzwiebeln zubereitet werden.

So kann sich jeder nehmen, was er gern isst und es entstehen ganz individuelle Lieblingsgerichte.

Besonders bei Kinder – Das Auge isst mit 

Wenn Ihnen Blechpizza und Wiener Würstchen nicht ausgefallen genug ist, dann wandeln Sie einfach beliebte Klassiker in kreative Leckereien um. Statt Pizza könnten Pizzaröllchen am Spieß gemacht werden oder auch Mini-Burger. Diese sehen nicht nur toll und anders aus, sondern schmecken gut.

Einfaches Essen mit lustiger Deko ist auch eine nette Überraschung für die Kinder.

Besonders Obststückchen oder Gemüse eignen sich gut für bunte Kreationen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Gurkenkrokodil.

Gurkenkrokodil

  1. Sorgen Sie dafür, dass die Gurke auf einem Teller liegt, ohne wegzurollen. Dazu müssen Sie evtl. die Gurke an der Unterseite etwas abschneiden.
  2. Dann muss ein ca. 5cm langer Einschnitt am breiteren Ende der Gurke gemacht werden. An Ober- und Unterseite werden Zacken für die Zähne eingeschnitten. Legen Sie zwischen die Zähne ein Stück Karotte als Zunge.
  3. Befestigen Sie zwei Augen für das Krokodil aus Radieschen oder Karottenstückchen. Aus den anderen Gurkenstückchen können Sie Füße des Krokodils machen.
  4. Jetzt können Sie kleine Spieße mit Käse und Kirschtomaten auf dem Rücken des Krokodils befestigen. Die Spieße können Sie auch beliebig mit Gemüse und Obst füllen.
  5. Und schon kann das Gurkenkrokodil serviert werden und die Kinder werden gerne zugreifen.

Doch übertreiben sollte man es nicht. Es erfreuen sich nämlich nicht alle Kinder an ausgefallenen Geschmackskreationen.

Außerdem steht auf einem Kindergeburtstag das Abendessen nur wenig im Mittelpunkt.

Klassiker gehen immer 

Auch wenn es für Erwachsene nicht wirklich etwas Besonderes ist: Wiener Würstchen, Pommes und Nudeln sind und bleiben absolute Hits bei Kindern. Und mal davon ausgegangen, dass Kinder normalerweise Zuhause nicht allzu oft in den Genuss dieser kleinen Fast Food Sünden kommen, sorgen diese Gerichte doch immer wieder für glückliche kleine Esser.

Diese Gerichte sind sehr schnell gemacht und brauchen nur wenig Aufwand.

Weitere Rezepte für Kindergeburtstag Essen abends

Hier sind noch 3 Rezepte, die wir am besten finden. Vielleicht können Sie diese ja direkt beim nächsten Kindergeburtstag einplanen.

Würstchenspieße

  1. 12 Holzspieße 10 min. In warmen Wasser einweichen. Zucchini und Paprika waschen und in 2 cm große Stücke schneiden. Pilze waschen, Würstchen halbieren, Gemüse und Würstchen abwechselnd auf die Spieße stecken.
  2. Öl in Pfanne erhitzen und Würstchenspieße bei mittlerer Hitze 8-10 min rundherum braun braten. Leicht salzen und pfeffern.
  3. Für den Dip Joghurt mit Senf, Ketchup und Schnittlauch verrühren und mit 1 Prise Salz würzen.

Fleischbällchen-Nudeln

  1. 400g Hackfleisch mit gehacktem Thymian mischen, pfeffern und zu kleinen Bällchen formen. Zwiebeln und Knoblauch würfeln, Kohlrabi waschen, schälen und in 2 cm große Stücke schneiden.
  2. Fettucine in kochendem Salzwasser bissfest kochen. Danach Nudeln abgießen aber 200ml Nudelwasser auffangen.
  3. Fleischbällchen in einer Pfanne mit Olivenöl rundherum ca.3 Min anbraten lassen und dann herausnehmen. Zwiebeln, Knoblauch und Kohlrabi im Bratensaft ca. 2 Min dünsten lassen. Das restliche Nudelwasser zugießen und alles zugedeckt für 7 Min garen lassen.
  4. Schlagsahne, Thymian und die Klößchen dazugeben und aufkochen lassen. Sauce dann mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft ( 1-2 Spritzer) und 3 EL geriebenem Käse würzen. Nudeln dann untermischen, evtl. kurz erwärmen.

Frosch-Sandwich

  1. Mit der Plätzchenform runde Vollkorn-Toastscheiben ausstechen. Alternativ kann auch ein Glas als Ausstechform genutzt werden. Dasselbe mit dem Scheibenkäse und dem Kochschinken machen
  2. Gurken waschen und zu langen Scheiben schneiden, so dass sie einer Zunge ähneln.
  3. Die Vollkorn-Toastscheiben mit Frischkäse bestreichen und eine Toastscheide mir Kochschinken und Käse garnieren.
  4. Die Gurkenzunge auf den Käse legen und eine zweite Toastscheibe drauflegen. Nun das ganze Sandwich mit zwei Oliven als Augen verzieren und schon ist der Frosch fertig.

Fazit

Mit diesen Rezepten sind Sie für jeden Kindergeburtstag gut vorbereitet. Die Rezepte können natürlich auch umgewandelt und variiert werden. Natürlich freuen wir uns auch auf neue Rezeptideen in den Kommentaren.

Vielleicht interessieren Sie sich ja auch für 3 schnelle Rezepte im Alltag.

Falls Sie neben Essensideen auch noch Ideen für Beschäftigungen auf einem Kindergeburtstag brauchen, haben wir auch noch einen Artikel mit 11 tollen Spielideen oder Sie denken sich für die Feier ein Quiz für die Kinder aus.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.