William Shakespeare – Leben, Werke und vieles mehr

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 SterneLoading...

William Shakespeare ist einer der bekanntesten Schriftsteller der Welt.

In diesem Artikel lernst du …
… wie William Shakespeare gelebt hat
… was seine berühmtesten Werke waren
um was es in seinen Werken geht
… was es mit dem Shakespeare Theater auf sich hat

Am Ende wartet noch ein Quiz auf dich.

Legen wir los!

William Shakespeare Biografie – wie lebte er?

William Shakespeare wurde im Jahr 1564 in Stratford-upon-Avon geboren. Wann genau er geboren wurde, weiß niemand. Es gibt keine Dokumente darüber.

Man weiß aber, dass er am 26. April 1564 in Stratford-on-Avon , Warwickshire getauft wurde.

Sein Vater hieß John Shakespeare und besaß ein Landstück. Später wurde er zum Stadtverwalter gewählt. Seine Mutter, die Mary Arden of Wilmcote hieß, stammte aus altem Adel. Allerdings war dieser Adel verarmt.

William Shakespeare besuchte eine Lateinschule, die kostenlos war. Man vermutet, dass er diese Schule bereits mit 15 Jahren verließ.

Hier lebte Shakespeare

In der Schule lernte er auf Lateinisch die Kunst der Dichtung und Geschichte. Er hat nie studiert.

Als er 18 Jahre alt wurde, hat er Anne Hathaway geheiratet. Mit ihr hat er insgesamt 3 Kinder.

Ab 1590 lebte er alleine in London. Im Jahr 1599 wurde das Globe Theatre erbaut. William Shakespeare war ein Anteilseignern der Spielstätte. In seiner Zeit zählte es zu den erfolgreichsten Theatern der Welt.

Shakespeare ging wieder zurück nach Stratford-upon-Avon. Er verbrachte seinen letzten Jahren in seinem Geburtsort. William Shakespeare starb im Jahr 1616 als wohlhabender Mann. Das genaue Datum seines Todes ist nicht bekannt.

Nudge Nachhilfe

William Shakespeares wichtigste Werke

William Shakespeare hat viele Werke veröffentlicht. Insgesamt hat er 38 Dramen, zahlreiche Gedichte und 154 Sonette verfasst.
In diesem Abschnitt gehen wir auf die wichtigsten Werke ein. Wir erklären dir, um was es geht und es gibt noch ein paar Fakten dazu.

Dramen Shakespeare

Fangen wir mit den Dramen von Shakespeare an.
Unten findet ihr eine Liste mit allen Dramen, die er geschrieben hat.
Wir beschäftigen uns nur mit den bekanntesten Dramen in diesem Artikel.

Historiendramen: 

Name:

Jahr(e):

York-Tetralogie

zwischen 1591 und 1593

Lancaster-Tetralogie

zwischen 1590 und 1599

König Johann

zwischen 1595 und 1596

Heinrich VIII.

zwischen 1612 und 1613

 

Tragödien: 

Name:

Jahr(e):

Titus Andronicus

zwischen 1589 bis 1592

Hamlet

1601

Othello

1604

König Lear

1605

Timon von Athen

1606

Julius Caesar

1599

Antonius und Cleopatra

1607

Coriolanus

1608

MacBeth

1606

Romeo und Julia

1595

 

Komödien:

Name:

Jahr(e):

Ein Sommer-

nachtstraum

von 1595 oder 1596

Der Widerspenstigen Zähmung

1594

Die Komödie der Irrungen 

1591

Verlorene Liebesmüh 

1593

Zwei Herren aus Verona 

von 1590 bis 1595

Der Kaufmann von Venedig 

1596

Viel Lärm um Nichts 

von 1598 bis 1599

Wie es euch gefällt 

1599

Die lustigen Weiber von Windsor 

von 1600 bis 1601

Was ihr wollt 

1601

Perikles, Prinz von Tyrus 

1607

Ein Wintermärchen

1609

Cymbeline 

1610

Der Sturm 

1611

Troilus und Cressida 

1601

Ende gut, alles gut 

von 1602 bis 1603

Maß für Maß 

1604

 

Verdichtungen:

Name:

Jahr(e):

Venus und Adonis 

1593

Lucretia 

1594

Der Liebenden Klage 

1609

Der verliebte Pilger 

1609

Der Phönix und die Turteltaube 

1601

Was ist eine Tetralogie?

Eine Tetralogie ist ein Werk, welches aus vier selbstständigen Büchern besteht. Man sagt auch Vierteiler.

Was ist der Unterschied zwischen Tragödie und Komödie?

Ihr wisst den Unterschied nicht? Kein Problem. Wir haben für euch ein Artikel über Dramen geschrieben. Dort findest du die Antwort.

Nudge Nachhilfe

Romeo und Julia von William Shakespeare

Wenn man an Shakespeare denkt, kommt einem oft das Drama “Romeo und Julia” in den Sinn.

Es zählt wohl zu den bekanntesten Tragödien der Welt. Und wurde auch schon zahlreich verfilmt. Die bekannteste Verfilmung ist die aus dem Jahr 1996.

 

Hier eine kleine Zusammenfassung, um was es in Romeo und Julia von Shakespeare geht:
Das Stück spielt 1597 in Verona. Die Familien Capulet & Montague sind schon sehr lange verfeindet. Eines Tages begegnen sich Julia Capulet und Romeo Montague auf einem Kostümball. Um Romeo ist es sofort geschehen.

Er verliebt sich auf den ersten Blick in Julia. Das Problem ist nur: Beide Familien sind Feinde. Und so haben es die beiden Liebenden nicht einfach.

Am Ende kommt es zur großen Tragödie. Wenn ihr wissen wollt, welche Tragödie, dann klickt unten auf “Spoiler”.

Spoiler:

Durch ein Missverständnis sterben sowohl Julia als auch Romeo.

MacBeth von William Shakespeare

Auch MacBeth wurde zahlreich verfilmt. Die neueste Verfilmung:

 

MacBeth ist eine Tragödie von Shakespeare, welche 1606 geschrieben wurde.

Um was gehts es in Shakespeares MacBeth?
MacBeth spielt 11. Jahrhundert in Schottland. Es erzählt die Geschichte des Heerführers MacBeth. Das Drama beschreibt sowohl den Aufstieg von MacBeth zum König, als auch seinen Wandel.

MacBeth hat viele Mordtaten begangen, um sich an der Macht zu halten. Am Ende verliert er aber seine Macht.

Hamlet von William Shakespeare

Ein weiteres bekanntes Drama von Shakespeare ist “Hamlet”.
Auch diese Tragödie wurde oft verfilmt. Ein Beispiel für eine Hamlet Verfilmung: 

 

Darum gehts in Hamlet von Shakespeare:
Es geht um den jungen Prinzen von Dänemark, Hamlet, welcher den Mord an seinem Vater rächen möchte.

Der Mörder ist Claudius. Er versucht mit Hilfe von Intrigen auf den Thron zu kommen. Aber es bleibt ohne Erfolg. Am Ende bringt Hamlet Claudius um.

Doch es gibt keine dänischen Herrscher mehr und das Königreich fällt an Norwegen.

Othello von William Shakespeare

Das letzte berühmte Stück, welches wir euch vorstellen, ist Othello von Shakespeare.

Othello wurde in viele Theatern aufgeführt. Ein Beispiel Trailer für ein Theaterstück:

 

Das Stück stammt aus dem Jahr 1604.

Darum handelt Othello:

Der Feldherr Othello ist mit Desdemona verheiratet. Aber das Glück zieht Schatten auf sich. Jago möchte sich an Othello rächen, weil dieser ihn ungerecht behandelt hat. Am Ende tötet Othello seine Frau.

Sonette Shakespeare

Auch die Sonetts von Shakespeare sind sehr bekannt. Insgesamt hat Shakespeare 154 Sonette verfasst.

Ein Sonett ist eine Gedichtform, welches 14 Zeilen hat.

Typische Merkmale von Sonetten sind:

  • Aufbau: oft 14 zeilig mit zwei Quartetten (je vier Verse) und zwei Terzetten (je drei Verse)
  • Im ersten Quartett wird oft eine These aufzeigt,
  • Im zweiten Quartett wird eine Antithese aufgebaut
  • Und in den Terzetten folgt eine Synthese.
  • Besonderheit: abwechselnde Hebung und Senkung im Versmaß
  • Betonung: häufig Jambus

William Shakespeare Zitate – die berühmtesten

Aus: Hamlet, III:1

Liebe alle, vertraue wenigen, tue niemandem Unrecht.
Original: Love all, trust a few, do wrong to none.
Aus: Ende gut, alles gut; I:2

 

Gesuchte Liebe ist gut; aber ungesucht geschenkt, ist sie noch besser.
Original: Love sought is good, but given unsought is better.
Aus: Was ihr wollt; III:1

Es gibt mehr Ding’ im Himmel und auf Erden, als Eure Schulweisheit sich träumt, Horatio.
Original: There are more things in heaven and earth, Horatio, than are dreamt of in your philosophy.
Aus: Hamlet; I:5

Eine gute Lehre, gnädiger Herr: es ist nicht genug, dass man rede; man muss auch richtig reden.
Original: A good moral, my lord: it is not enough to speak, but to speak true
Aus: Ein Sommernachtstraum; V:1

Shakespeare Theater – das Golden Globe Theater

Das Golden Globe Theater wird auch Shakespeares Theater genannt, weil es im gehörte. Dieses Theater war zur damaligen Zeit das bekannteste Theater in der Welt. Viele Leute strömten herbei, um sich Werke von Shakespeare anzusehen.

Von daher kommt auch der Name Globe – Welt.

Es wurde 1599 in London erbaut und später im 20. Jahrhundert (1997) rekonstruiert. Im Jahr 1613 erlebte das Golden Globe Theater auch einen Brand. Es wurde vollkommen zerstört.

Allerdings wurde es schon bald wieder neu erbaut. Heute steht das neue rekonstruierte Theater, wo man vermutete, dass das alte Golden Globe stand.

Golden Globe Theater

Quiz

Lust auf ein Quiz zum Thema William Shakespeare? Dann haben wir genau das Richtige für dich!

Verrat uns doch in den Kommentaren, ob du alles richtig hattest.

Results

#1. Wie viele Dramen hat Shakespeare geschrieben?

#2. Wie heißt ein berühmtest Drama von Shakespeare?

#3. Wie hießen die Eltern von Shakespeare?

Select all that apply:

#4. Wie wurde das Theater von Shakespeare noch genannt?

#5. Was für ein Drama ist MacBeth?

#6. Was für ein Drama ist Heinrich VIII.?

#7. Was für ein Drama ist Ein Sommernachtstraum?

#8. In welchem Ort wurde Shakespeare geboren?

#9. Wie hieß die Ehefrau von Shakespeare?

finish

FAQ

Die bekanntesten Werke von Shakespeare sind:

Hamlet 

Macbeth 

Othello 

Romeo und Julia

Das Golden Globe Theater wird auch Shakespeares Theater genannt, weil es im gehörte.
Dieses Theater war zur damaligen das bekannteste Theater in der Welt. Viele Leute strömten herbei, um sich Werke von Shakespeare anzusehen.

William Shakespeare wurde im Jahr 1564 in Stratford-upon-Avon geboren. Wann genau er geboren wurde, weiß niemand. Es gibt keine Dokumente darüber.

William Shakespeare starb im Jahr 1616 als wohlhabender Mann. Das genaue Datum seines Todes ist nicht bekannt.

Na alles klar, so weit?
Wenn ja, dann freuen wir uns über deine Bewertung.

Nicht alles klar? Dann schreib uns ein Kommentar.

See you!

Vielleicht interessieren dich unsere anderen Artikel:

Speech analysis: So gelingt dir die englische Redeanalyse

Sprichwörter Englisch – diese Redewendungen solltest du kennen

Cartoon Analysis – so analysierst du Karikaturen auf Englisch

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 SterneLoading...

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]