Nachhilfe-Team.NET

Persönliche Beratung
Kostenlose telefonische Beratung zu unserer Nachhilfe 01575 353 4091
Kostenlose Beratung per Mail zu unserer Nachhilfe service@nachhilfe-team.net

Nachhilfe geben in Hamburg

Nachhilfe geben ist noch immer einer der beliebtesten Nebenjobs für Studenten. Bevor man als Nachhilfelehrer startet, sollte man allerdings einige Dinge beachten und gewisse Voraussetzungen erfüllen.

Nachhilfe geben Hamburg

Du möchtest Nachhilfelehrer werden? Hier geht's direkt zum Online-Formular

Wir suchen aktuell dringend weitere Nachhilfelehrer (w/m) für das aktuelle Schuljahr 2019. Bewirb dich jetzt und erhalte ein erhöhtes Start-Honorar!

WeiterJetzt Nachhilfelehrer werden

Nachhilfe geben in 60 Sekunden

Nachhilfe geben - was braucht man?

Eine der wichtigsten Fähigkeiten, die ein (potentieller) Nachhilfelehrer besitzen muss, ist die Selbstständigkeit. Nachhilfe besteht nämlich nicht nur aus dem Unterricht und der Arbeit mit dem Schüler selbst, sondern auch aus der Arbeit vor der eigentlichen Nachhilfe - egal, ob es um Mathe oder Deutsch geht: Der Nachhilfelehrer muss seine neuen Schüler eigenständig suchen und auf mögliche Kunden zugehen können. Auch die Planung des Unterrichts und die Vorbereitung der Materialien spielt eine wichtige Rolle und muss vom Nachhilfelehrer bewältigt werden. Darüber hinaus ist es natürlich wichtig, dass ein Nachhilfelehrer auf seine Schüler eingehen kann – dabei sollte er über Geduld und Empathie verfügen, um sich in den Schüler, seine Probleme und Schwierigkeiten hereinversetzen zu können und in Ruhe und mit viel Geduld an einer Lösung zu arbeiten. Wenn man diese Eigenschaften erfüllt, ist es letztendlich entscheidend, ob ein potentieller Nachhilfelehrer “die Sprache des Schülers spricht” - also dazu in der Lage ist, komplexe und für den Schüler sehr schwierige Sachverhalte verständlich zu erklären, sodass der Schüler Fortschritte macht und seine Schwierigkeiten bei bestimmten Themen oder Aufgaben mithilfe des Nachhilfelehrers gelöst werden. Hierbei gibt es wiederum regionale Unterscheide - also, ob man in Berlin, Hamburg oder in Gießen oder Köln Nachhilfe gibt.

Nachhilfe geben in Hamburg

In Hamburg gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, wie man als Nachhilfelehrer starten kann: Privat? Bei einem Nachhilfeinstitut? Über ein Vermittlungsportal? Hier sind die Möglichkeiten im Überblick:

  • Selbstständig Schüler suchen und privat Nachhilfeunterricht geben: Eine Möglichkeit für Nachhilfelehrer ist es, selbst nach Kunden und Schüler zu suchen – zum Beispiel durch Anzeigen und Werbung in Online-Portalen. Man kann sich als Nachhilfelehrer seine Schüler selbst aussuchen und bei ihnen zu Hause in und um Hamburg private Nachhilfe geben. Die Herausforderung ist hier, dass man sich auch um die Planung, Bezahlung und rechtliche Voraussetzungen selber kümmern muss, was viel Zeit und Aufwand in Anspruch nimmt. Vor allem die Abrechnung der erbrachten Leistungen (Kennenlerngespräch, Anfahrt, etc.) kann bei privatem Nachhilfeunterricht beim Schüler zu Hause schnell problematisch werden.

  • Klassische Nachhilfeinstitute: Wenn man sich an ein Nachhilfeinstitut in Hamburg wendet, gibt man dort meist regelmäßigen Unterricht vor einer Gruppe aus bis zu 12 Schülern und erhält ein festes Honorar.

  • Vermittlungsportale für Nachhilfelehrer: Neben den klassische Nachhilfeinstituten gibt es Portale, auf denen man sich als Nachhilfelehrer registrieren kann und die je nach Ort und Qualifikation des Lehrers passende Schüler finden. Dann ist es die Aufgabe des Nachhilfelehrers, Kontakt zu seinen potentiellen Schülern aufzunehmen und anschießend beim Schüler zu Hause Nachhilfeunterricht zu geben. Der Vorteil für den Nachhilfelehrer ist hier, dass der Aufwand für die Werbung und Suche nach Kunden sowie die Herausforderung der Lohnabrechnung und anderen rechtlichen Rahmenbedingungen wegfällt und bei solchen Portalen außerdem meist höhere Honorare möglich sind, da z.B. Kosten für die Räumlichkeiten wegfallen. Außerdem kann die Arbeit hier freier geplant werden und ist deutlich flexibler als in Nachhilfeinstituten, in denen man als Nachhilfelehrer feste Arbeitszeiten hat.

Nachhilfejob in Hamburg

Die Bezahlung ist für die meisten Nachhilfelehrer ein sehr wichtiges Thema. Nachhilfe geben ist ein beliebter Nebenjob bei Studenten – nicht nur, weil sie die Schule gerade erst abgeschlossen haben und mit den Herausforderungen und Problemen der Schüler bestens vertraut sind, sondern auch, weil meist ein höheres Honorar als bei anderen Studentenjobs möglich ist. Wenn man in Hamburg bei einem Schüler zu Hause Nachhilfe gibt, sollte man beim Lohn allerdings nicht nur die Nachhilfe, sondern ggf. auch Anfahrtskosten berücksichtigen. Ein gutes Honorar sollte etwa bei 12€/ Stunde liegen. Beim Nachhilfe-Team beträgt dein Einstiegsgehalt (je nach Klassenstufe) 12 - 14€/Stunde und kann bei einer kontinuierlichen und längerfristigen Nachhilfetätigkeit auf bis zu 16€ erhöht werden. Neben dem Lohn sollte jeder Nachhilfelehrer beachten, dass der Nebenjob beim Finanzamt angegeben werden muss (auch bei einem Verdienst von weniger als 450€ im Monat). Ein Gewerbeschein ist allerdings auch bei privater Nachhilfe beim Schüler zu Hause nicht notwendig.

Online-Formular für Nachhilfelehrer

WeiterJetzt Nachhilfelehrer werden

Einzelnachhilfe Von Lennox am 15.01.2019

Ich hab mir überlegt, dass ich gerne wieder Nachhilfe geben würde und bin dabei auf die Website von Nachhilfe-Team.net gestoßen. Zwei Tage später habe ich schon meinen ersten Nachhilfeschüler in der Gegend gefunden 👍🏼👍🏼

Einzelnachhilfe Von Victoria am 17.12.2019

Nachhilfe-Team.net ermöglicht es einem, den Nachhilfeschüler zu finden, der perfekt zu einem passt. Dadurch, dass besonders zum Halbjahresende viele Nachhilfeanfragen an einen gestellt werden, kann man gut wählen, welches Kind von der Distanz und anderen Merkmalen her am besten passt. Die Webseite ist sehr intuitiv gestaltet und man fühlt sich gut und freundlich betreut.

Einzelnachhilfe Von Juliane Andrea G. am 28.11.2018

Das Nachhilfe-Team macht wirklich gute Arbeit. Die Abläufe sind detailliert auf der Internetseite beschrieben und es ist leicht, mit den Mitarbeitern in Kontakt zu treten (sowohl per E-Mail als auch per Telefon). Zudem erfolgt die Vermittlung von Schülern an Nachhilfelehrer sehr schnell und unkompliziert.

Einzelnachhilfe Von Rahel am 21.11.2018

Das Nachhilfe-Team kann ich aus vollem Herzen sowohl Schülern, die Nachhilfe suchen, als auch Lehrern, die Nachhilfeschüler suchen, empfehlen. Die Seite ist aktiv und es kommen immer wieder Anfragen.

Einzelnachhilfe Von Georgone am 25.08.2018

Ganz einfach, schnell und unkompliziert. Keine Probleme bei der Auszahlung von Honoraren.

Einzelnachhilfe Von Leotu am 21.06.2018

Das Nachhilfe-Team.net ist super organisiert und mitarbeiterfreundlich. Das bezieht sich auf die bereitgestellten Informationen, das Honorar und dessen Steigerung, als auch auf die Service Hotline, die hilfreich und zuverlässig ist. Weiter zu empfehlen!

Weitere Lehrerbewertungen finden auf der offiziellen Bewertungsplattform ausgezeichnet.org