You are currently viewing Ikigai: Der Weg zu einem glücklichen und erholsamen Leben

Ikigai: Der Weg zu einem glücklichen und erholsamen Leben

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 SterneLoading...

Du willst deine Lebensqualität erhöhen und deinen eigenen Sinn eines glücklichen Lebens finden? Du hast in diesem Zusammenhang schon öfter von Ikigai gehört, aber nie wirklich gewusst, um was es sich dabei genau handelt? Dann bist du hier genau richtig!

In diesem Artikel zeigen wir dir

  • was Ikigai überhaupt ist
  • was die 4 Elemente des Ikigais sind
  • wie du dein eigenes Ikigai findest
  • interessante und nutzvolle Bücher zu dem Thema

Legen wir direkt los!

Was bedeutet Ikigai?

Bei Ikigai handelt es sich um eine japanische Lebensphilosophie. Dabei beschäftigt sich die Methode stark mit der Selbstreflexion eines Individuums. Ziel ist es, das eigene Glück, innere Zufriedenheit und ein sinnreiches und erfülltes Leben zu erreichen.

Der japanische Begriff Ikigai (deutsch: Lebenssinn) setzt sich aus den Wörtern “iki” (Leben) und “gai” (Wert) zusammen. Locker ausgedrückt bedeutet Ikigai soviel wie “das, wofür es sich zu leben lohnt“.

Fun Fact

Besonders glückliche, gesunde und alte Menschen lassen sich vermehrt auf der japanischen Insel Okinawa finden, welche als Ursprungsort des Begriffes “Ikigai” gilt. Laut Untersuchungen kann das Ikigai-Mindset nämlich für hohe Lebenserwartungen sorgen.

Das Ikigai Modell: Die vier Hauptelemente

Das Ikigai Modell lässt sich in vier Teilbereiche einteilen. Aufgabe des Individuums ist sich dabei Fragen über seine Leidenschaft, Berufung, Aufgabe und seinen Beruf zu stellen.

Ikigai Modell

Diese vier Bereiche Leidenschaft, Berufung, Aufgabe und Beruf werden im folgenden genauer erklärt. Klicke einfach auf die Begriffe und es erscheint eine Beschreibung:

Leidenschaft (Passion)

Leidenschaft (Passion)

Finde deine ganz persönliche Leidenschaft, indem du dich fragst was du liebst.

Für welche Sache kannst du pure Begeisterung empfinden? Bei welcher Sache vergeht die Zeit wie im Flug? Dabei kann es sich sowohl um ein Hobby oder einen Beruf handeln.

Aufgabe (Mission)

Aufgabe (Mission)

Menschen wollen sich gebraucht fühlen. Dafür brauchen wir nützliche Aufgaben. Stelle dir hier also die Frage “Was braucht die Welt von mir?“. Welchen Mehrwert kannst du diesen Planten geben?

Berufung (Vocation)

Berufung (Vocation)

Stelle dir hierbei die Frage: Worin bin ich besonders gut? Was sind meine größten Stärken und Talente? Die Beantwortung dieser Fragen fällt vielen Menschen besonders schwer, da wir oftmals sehr selbstkritisch sind.

Tipp: Befrage hierzu Freunde, Kollegen und Familie. Außenstehende Personen können die Frage nach deinen Stärken meist viel einfacher beantworten.

Beruf (Profession)

Beruf (Profession)

Frage dich, wofür du bezahlt wirst. Im Idealfall wirst du für das, was du besonders gut kannst, auch bezahlt.

Hier gilt also der Leitfaden “Mache dein Hobby zum Beruf“. Die Überschneidung zwischen Beruf und Berufung sollte daher sehr groß sein.

Schaffst du es alle vier Teilbereiche in dein Leben zu integrieren, erreichst du dein Ikigai und kannst ein sinnvolles und glückliches Leben führen.

Denn genau dann bringst du deine individuellen Bedürfnisse und Begabungen in Einklang mit dem, was die Erde von dir braucht und wirst zudem dafür gezahlt.

So wendest du die Ikigai Methode an

Die Erklärung zu den vier Hauptelementen des Ikigais scheinen sehr logisch und nachvollziehbar zu sein. Doch wie erreiche ich diesen Zustand genau?

Individualismus als Basis des Ikigais: Der Sinn des eigenen Lebens kann bei jedem Menschen anders aussehen. Gesellschaftliche Normen stehen demnach dem Ikigai im Weg und erschweren die Findung des eigenen Glücks.

Selbstreflexion ist hierbei das A und O!

  1. Nimm dir Zeit und beantworte die 4 Fragen in Ruhe
  2. Hole dir Stift und Papier und notiere dir deine Antworten – Sei dabei ehrlich zu dir selbst und lass keinen Gedankengang aus
  3. Finde die Antworten, welche sich miteinander vereinen, um deine persönliche Schnittstelle zu finden
  4. Stelle dir nun die gleichen Fragen zu unterschiedlichen Stimmungen oder Tageszeiten, um ein vielfältiges Bild von dir Selbst zu erhalten
  5. Antworten die sich wiederholen können dabei als besonders wichtig gekennzeichnet werden
  6. Sei nicht deprimiert wenn es nicht auf Anhieb klappt – den Sinn des Lebens zu finden braucht Zeit und kann sich auch im Laufe deines Lebens verändern
  7. Geld sollte bei dem Prozess ein Hintergrundaspekt sein – vorrangig soll es um dich und deine Werte gehen

 

Lehrreiche Ikigai Bücher

Das Wichtigste über Ikigai weißt du nun. Falls du dein wissen jedoch intensivieren willst, haben wir dir ein paar Bücher rausgesucht. Damit gelingt dir die Suche nach deinem eigenen Sinn des Lebens garantiert:

Hoffentlich hat dir der Beitrag gefallen und wir konnten dir bei der Suche nach dem eigenen Sinn des Lebens helfen. Um diesen Artikel so verständlich wie möglich für dich zu gestalten, haben wir uns viel Mühe gegeben. Deshalb würden wir uns sehr freuen, wenn du dir noch Zeit nimmst eine Sternebewertung oder einen Kommentar abzugeben!

Dankeschön ?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 SterneLoading...

Schreibe einen Kommentar