You are currently viewing Eisenhower Matrix: Definition, Beispiel und PDF-Vorlage

Eisenhower Matrix: Definition, Beispiel und PDF-Vorlage

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 SterneLoading...

Du hast sooo viel zu tun und sooo wenig Zeit? Keine Sorge mit der Eisenhower Matrix kannst du deine Zeit zurückgewinnen und deine Aufgaben so effizient wie möglich erledigen.

Nachdem wir dir erklärt haben was das Eisenhower Prinzip ist zeigen wir dir anhand eines Beispiels wie man diesen einsetzt.

Wir haben auch eine Vorlage als PDF für dich vorbereitet. Du kannst sie einfach herunterladen, ausdrucken und die Eisenhower-Matrix selbst ausprobieren.

Aber fangen wir doch erst einmal von vorne an!

Eisenhower Matrix- Definition

Die Eisenhower-Matrix, auch Vier-Quadranten-Methode oder Eisenhower Prinzip genannt, ist eine beliebte Zeitmanagement-Methode. Sie unterscheidet zwischen wichtigen und unwichtigen Aufgaben sowie zwischen dringenden und nicht dringenden Aufgaben.

Die Eisenhower-Matrix hilft dir, deine Aufgaben klar zu strukturieren. Die Gesamtstruktur ergibt sich aus den folgenden zwei Fragen:

  • Ist die Aufgabe dringend?
  • Ist die Aufgabe wichtig?

Eisenhower Matrix so nutzt du sie

Eisenhower Matrix Bild

Die Eisenhower-Matrix besteht aus 4 einfachen Feldern, die wir uns nun näher ansehen wollen.

Bewege die Maus über die Bilder, um weitere Details zu den Kategorien zu erhalten.

Wichtig und dringend

Im ersten Feld, dem Feld “Wichtig und dringend”, befinden sich A-Aufgaben

  • In diesem Feld hast du wirklich wichtige Aufgaben.
  • oft hat man wichtige Fristen zu beachten.
  • Diese Aufgaben sollten so schnell und eigenständig wie möglich erledigt werden.

Wichtig aber nicht dringend

Im zweiten Feld, dem Feld “wichtig, aber nicht dringend”, befinden sich die B-Aufgaben.

  • Aufgaben, die im Alltag oft vernachlässigt werden, weil sie nicht dringend sind. 
  • Oft handelt es sich dabei um Planungs-, Schulungs- oder strategische Themen.
  • Diese Aufgaben solltest du besser in deinem Kalender einplanen, da aus B-Aufgaben schnell A-Aufgaben werden können.

Nicht wichtig aber dringend

In dem Feld “nicht wichtig, aber dringend”, befinden sich C Aufgaben.

  • Die meisten Aufgaben in diesem Feld sind Routineaufgaben, wie z. B. das regelmäßige Sortieren der Ablage.
  • Du kannst diese Aufgaben delegieren oder sie bestenfalls automatisieren.
  • Zum Beispiel, indem du die Pflege der Ablage an einen Auszubildenden delegierst.

Nicht wichtig und nicht dringend

Im vierten Feld, dem “nicht wichtigen und nicht dringenden Feld”, befinden sich D-Aufgaben.

  • Diese Aufgaben sind weder wichtig noch dringend. Du kannst sie streichen.
  • Oft baut man diese Art von Aufgaben selbst in seinen Arbeitsalltag ein. Zum Beispiel das Surfen im Internet. Das sollte gestrichen werden.

Eisenhower Matrix Vorlage als PDF zum runterladen

Versuche, das Eisenhower-Prinzip auf dein Leben anzuwenden. Dazu haben wir eine Vorlage als PDF für dich erstellt.

 

Hier klicken, um sie herunterzuladen.

Eisenhower Matrix Beispiel

Folgendes Szenario: Du befindest dich am Anfang des Semesters und sollst dich mit Kommilitonen für ein bevorstehendes Projekt zusammenschließen.

Eisenhower Matrix Beispiel Bild

Vor- und Nachteile des Eisenhower-Prinzips

Vorteile

Nachteile

Du brauchst keine Vorkenntnisse und kannst die Eisenhower-Matrix sofort in dein Leben integrieren.

Während der Arbeit können Aufgaben auftauchen, die wichtiger und dringender sind als alle anderen.

Sie schafft Ordnung und Struktur und alles, was du brauchst, sind ein Stift und ein Blatt Papier.

Man kann nicht an jeder Aufgabe mit 100%iger Konzentration arbeiten. Das führt dazu, dass oft schon mit B- oder C-Aufgaben begonnen wird, bevor A-Aufgaben abgeschlossen sind.

Zeitfresser können schnell ermittelt werden.

Wenn es keine Deadline gibt, ist es eine Frage der Interpretation, welche Aufgabe wie wichtig und dringend ist.

Aufgaben werden schnell kategorisiert. Dies führt zu einer allgemeinen Steigerung der Effizienz.

Gerade in der Kreativbranche ist ein 100%ig getakteter Arbeitsplan nicht sonderlich beliebt.

Zusammenfassung

  • Die Eisenhower Matrix ist eine Zeitmanagement-Methode.
  • Sie hilft dir dabei Aufgaben in vier Kategorien einzuordnen und damit effizienter zu arbeiten.
  • Dabei fragt man sich zwei grundlegende Fragen: Ist die Aufgabe dringend? und Ist die Aufgabe wichtig?
  • Sie ist sehr einfach zu nutzen und benötigt kein Vorwissen. Nur ein Stift und ein Blatt Papier.

Wir hoffen, dass dieser Artikel dir etwas Neues vermitteln konnte. Wenn du mal wieder den Überblick verlierst, ist die Eisenhower Matrix genau das Richtige, um Struktur und Ordnung zu schaffen.

Wenn dir dieser Artikel gefallen hat und/oder du Anregungen hast, dann lass es uns bitte mit einem Kommentar wissen. Mit einer Sternebewertung trägst du zudem aktiv dazu bei, dass dieser Artikel für andere besser sichtbar wird.

Danke! 🙂

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 SterneLoading...

Schreibe einen Kommentar