APA Zitieren – Schritt für Schritt anhand von Beispielen erklärt

APA Zitieren – Schritt für Schritt anhand von Beispielen erklärt

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Sterne

Loading...

Du bist gerade an einer wissenschaftlichen Arbeit und musst nach APA zitieren? In diesem Artikel erfährst du alles, was du dafür wissen musst.

Ob direkte Zitate, indirekte Zitate oder Infos über das Literaturverzeichnis. Hier erfährst du, wie es funktioniert!

Fangen wir an!

Bei dem APA handelt es sich um Richtlinien, welche einen umfangreichen Leitfaden mit Fokus auf wissenschaftlichen Texten und Publikationen.

In manchen Bereichen wird es auch Autor-Jahr System genannt, weil man im laufenden Text nur den Autor und das Jahr angibt. (falls vorhanden noch die Seitenzahl)

Mit dieser Methode kann man schnell die entsprechende Quelle im Literaturverzeichnis nachschlagen.

APA zitieren im Text – so funktioniert´s

Beim Zitieren mit APA, musst du einen Quellennachweis an die entsprechende Stelle setzen.

Das bedeutet, dass du hinter die Stelle in Klammern einen Kurzverweis gibst, die auf eine ausführliche Quelle im Literaturverzeichnis verweist.

Die APA Zitierweise nutzt keine Fußnoten und wird in der Klammer per Komma getrennt. (siehe Bild oben)

APA ist eine Abkürzung für American Psychological Association. Die APA Zitierweise richtet sich nach den Richtlinien dieses Fachverbandes.

Zitate können in direkte und indirekte Zitate unterschieden werden:

Direktes Zitat

Bei dem direkten Zitieren übernimmt man Wörter oder ganze Sätze von einer bestimmten Quelle im ursprünglichen Wortlaut.

Beim direkten Zitat muss man einige Punkte beachten:

  • Das Zitat muss in Anführungszeichen gesetzt werden
  • Nicht übernommene Wörter müssen mit 3 Punkten versehen werden
  • Wörter, welche selbstständig in einem Zitat ergänzt werden, müssen in eine eckige Klammer gesetzt werden
  • Wichtig: Wenn möglich, sollte immer eine Seitenzahl angegeben werden und Angaben vor ein Satzzeichen setzen
  • Wenn Zitat länger als 40 Wörter → keine Anführungszeichen, dafür 0,5 cm eingerückter Text in Blocksatz
  • Bei wörtlicher Rede in einem Zitat → doppelte Anführungszeichen der Rede durch einzelne Anführungszeichen ersetzen

Indirektes Zitat

Bei dem indirekten Zitieren übernimmt man lediglich die Gedanken eines Autors und gibt ihn in eigenen Worten wieder (auch Paraphrasieren genannt). Hier werden keine Anführungszeichen verwendet.

Im Gegensatz zu anderen Zitierweisen, wird in der APA nicht das Kürzel Vgl. in der Klammer genutzt.

APA zitieren mehrere Autoren

In der APA Zitierweise gibt es Unterschiede, je nachdem wie viele Autoren an einem Werk mitgearbeitet haben:

2 Autoren

Es gibt den Fall, dass 2 Autoren an einem Werk gearbeitet haben. In diesem Fall, werden einfach beide Autoren hintereinander mit einem & aufgeschrieben:

3 – 6 Autoren

Wenn 3 – 6 Autoren an einem Werk gearbeitet haben, schreibt man nur bei dem ersten Zitat alle Autoren hintereinander.

Falls die gleiche Quelle im Laufe des Textes erneut verwendet wird, benutzt man nur noch die Abkürzung “et al.”:

Mehr als 6 Autoren

Bei mehr als 6 Autoren, schreibt man direkt beim ersten Zitieren nur den ersten Autor mit einem anschließenden “et al.”

Verschiedene Quellen

Manchmal gibt es auch Aussagen, die von verschiedenen Quellen belegt werden können. Diese werden durch ein Semikolon getrennt und alphabetisch aufgeschrieben:

Zitat im Zitat

Falls du einen Autor zitierst, der selbst gerade jemanden zitiert, musst du beide Autoren angeben. Als erstes das ursprüngliche Werk, gefolgt von einem “zitiert nach”.

Anschließend fügt man den Autor oder die Autorin ein, wessen Quelle man verwendet:

APA zitieren Literaturnachweis

Das Literaturverzeichnis ist immer am Ende des verfassten Beitrages und ist alphabetisch geordnet.

Als Basis kann man folgende Informationen nehmen, die immer in einer Quellenangabe vorkommen:

Herausgeberwerke

Beim Zitieren eines Werkes, aus einem Herausgeberwerk, geht man folgendermaßen vor:

Zeitschriftenartikel

Wenn man einen Artikel aus einer Zeitschrift zitieren will, braucht man zusätzlich:

Internetquelle

Eine letzte häufige Quelle zum Zitieren, ist die Internetquelle.

Tipp:
Falls du eine Quelle angibst, die sich über mehrere Seiten erstreckt, gehst du wie folgt vor:

  • Zitat erstreckt sich über die genannte und die folgende Seite: (S.12f)
  • Zitat erstreckt sich über die genannte und die folgenden 2 Seiten: (S.12ff)
  • Zitat erstreckt sich auf mehrere Seiten (S.12-16)

Quiz

Results

#1. Wie wird die APA Zitierweise noch genannt?

#2. Benutzt die APA Zitierweise Fußnoten?

#3. Was muss man tun, wenn man eigene Wörter in einem direkten Zitat hinzufügt?

#4. Wie geht man vor, wenn man eine Quelle zitiert, welche mehr als 6 Autoren beinhaltet?

#5. Welche Nummer ist besonders wichtig, wenn man eine Zeitschrift zitiert?

finish

FAQ

Wie zitiert man nach APA?

Bei der APA Methode, steht die Quelle direkt nach dem Zitat in Klammern. Die Quellenangabe besteht aus Autor, Jahr und ggf. Seitenzahl.

Wie zitiert man ein Buch?

In APA zitiert man ein Buch folgendermaßen: Nachnamen des Verfassenden, Initialen des Vornamen. (Jahr). Titel des Buches (Auflage). Verlag.

Wie zitiert man mit vgl APA

Wenn du nach der Methode des APA zitierst, brauchst du das Kürzel Vgl. nicht verwenden. Weder bei direkten, noch bei indirekten Zitaten.

Ich hoffe du hast in diesem Artikel genug gelernt, um deine wissenschaftliche Arbeit korrekt nach APA zu verfassen. 😊

Für Fragen und Anregungen stehen wir offen und und sind froh, wenn wir euch helfen können!

Falls du uns noch ein Kommentar mit deiner Meinung hinterlassen möchtest, wären wir sehr glücklich! 👍

HAAALT STOP

Hier unten findest du zwar keine Quellenangabe, dafür aber eine Sternebewertung. 🙂

Falls du diese noch für uns ausfüllen könntest, wären wir sehr dankbar!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Sterne
Loading...

Schreibe einen Kommentar