Deutsch lernen: 5 Apps, die dir dabei helfen

Deutsch lernen: 5 Apps, die dir dabei helfen

Deutsch lernen: 5 Apps die dir dabei helfen können werden wir dir hier vorstellen! Die Auswahl ist groß und die Frage, welche App die richtige für die eigenen Bedürfnisse ist, schwierig.

Wir zeigen dir 5 verschiedene Apps, ihre jeweiligen Unterschiede, sowie Vor- und Nachteile.

Babbel ist eine der bekanntesten Sprachlern-Plattformen. Geeignet ist die App sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene. Es werden Kurse für alle Sprachniveaus angeboten. Im Vordergrund steht das Lernen von Vokabeln und Grammatik. Dabei sind die Kurse alle ähnlich aufgebaut. Es wird sowohl Lesen, Schreiben, Hören als auch Sprechen gefordert. Dadurch hast du die Möglichkeit, die Sprache wirklich gut zu lernen. Die Online-Kurse kannst du sowohl am Desktop, als auch über dein Handy absolvieren.

  • Kosten: je nach Abo zwischen 6,99 € – 12,99 € pro Monat; du hast die Möglichkeit, die App 7 Tage kostenlos zu testen

Vorteile

Nachteile

  • kurze Lektionen/schneller Lernfortschritt

  • Benutzerfreundlichkeit

  • Audiodateien von Muttersprachlern

  • Offline-Nutzung möglich

  • verschiedene Übungsarten

  • keine Möglichkeit, sich mit anderen Nutzern auszutauschen/"isoliertes Lernen"

Link zur App: https://de.babbel.com/

Busuu

Busuu bietet die die hervorragende Möglichkeit, dass du nicht nur eine App zum Deutsch lernen hast, sondern parallel dazu auch ein soziales Netzwerk. Durch die Zugehörigkeit zur Busuu-Community fällt es daher möglicherweise sich selbst zum Lernen zu motivieren. Schließlich sind in der Community auch eine Vielzahl an Muttersprachlern, sodass du problemlos einen Tandem-Partner finden kannst – vielleicht kannst du neben dem Lernen ja sogar noch eine neue Freundschaft schließen!

Busuu ist sowohl für Anfänger, als auch für Fortgeschrittene geeignet, da die Sprachniveaus A1, A2, B1 und B2 abgedeckt werden. Deutsch lernst du anhand von Vokabel- und Grammatikübungen, Hörbeispielen und Tests.

  • Kosten: das “Basis Angebot” ist kostenlos, die Nutzungsmöglichkeiten sind im Gegenzug jedoch eingeschränkt. So kannst du beispielsweise den Offline-Modus und die Grammatik Lektionen nicht nutzen. Die meisten Möglichkeiten bietet dir das “Premium Plus” Programm. Dieses kostet im Abo je nach Laufzeit 6,24 € – 10, 99 € pro Monat. Hiermit kannst du deinen individuellen Lernplan erstellen, Feedback von Muttersprachlern erhalten und dir nach Abschluss eines Sprachniveaus ein offiziell gültiges Sprachzertifikat von McGraw-Hill erhalten. 

Vorteile

Nachteile

  • Busuu-Community

  • Feedback von Muttersprachlern 

  • Möglichkeit, einen Tandem-Partner zu finden

  • offziell gültige Sprachzertifikate (McGraw-Hill) nach erfolgreichem Abschluss eines bestimmten Sprachniveaus 

  • personalisierte Lernpläne

  • Login via Facebook/Google-Mail

Link zur App: https://www.busuu.com/de

Mondly

Mondly bietet innerhalb seiner Kurse jeweils eine Tageslektion und einen Wiederhol-Manager. Was die App von anderen unterscheidet, ist der Chatbot. Als Nutzer hat man die Möglichkeit mit diesem Gespräche zu führen über typische Alltagssituationen und dadurch die eigene Sprachfähigkeit zu verbessern. Durch die Spracherkennung kann die App dir eine Rückmeldung geben, ob deine Aussprache richtig war. Insgesamt setzt die App stark auf spielerisches Lernen. Machst du zu viele Fehler, verlierst du Sterne und musst die Lektion gegebenenfalls nochmals von vorne beginnen. Durch eine Bestenliste kannst du dich mit anderen Mondly-Nutzern vergleichen und dich mit Freunden, die die App ebenfalls nutzen duellieren.

In den einzelnen Lektionen müssen verschieden gestaltete Aufgaben absolviert werden. Trainiert wird Sprechen, Lesen, Schreiben und Hören. Mondly ist sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet. Die Übungen umfassen Lesen, Schreiben, Hören und Sprechen.

  • Kosten: 9,99 € pro Woche oder 47,99 € pro Jahr (für jeweils eine Sprache), alternativ ein lebenslanger Zugang zu allen 41 angebotenen Sprachen für einmalig 89,99 €.

Vorteile

Nachteile

  • Busuu-Community

  • Feedback von Muttersprachlern 

  • Möglichkeit, einen Tandem-Partner zu finden

  • offziell gültige Sprachzertifikate (McGraw-Hill) nach erfolgreichem Abschluss eines bestimmten Sprachniveaus 

  • personalisierte Lernpläne

  • Login via Facebook/Google-Mail

Link zur App: https://www.mondly.com/

Duolingo

Duolingo gehört zu den bekanntesten Apps zum Lernen von Sprachen. Die App verbindet spielerische Elemente mit dem Lernen, wodurch abwechslungsreiches und unterhaltsames Lernen ermöglicht wird. Die Sprachkurse bei Duolingo orientieren sich an den 6 Sprachniveaus (A1, A2, B1, B2, C1, C2). Bei Duolingo wird sich dabei hauptsächlich auf übliche Wörter und Satzstellungen konzentriert. Gesonderte Grammatik- und Vokabel-Lektionen gibt es nicht. Es geht stattdessen vielmehr darum, alle Fertigkeiten parallel zu erlernen. Hilfreich ist Duolingo vor allem dann, wenn du dir als Anfänger einen breiten Wortschatz aneignen oder deine Kenntnisse nochmal wieder auffrischen möchtest.

  • Kosten: Diese App ist kostenlos (bietet aber In-App-Käufe an).

Vorteile

Nachteile

  • breites Sprachangebot 

  • kurze Lektionen  

  • Chatbot 

  • Benutzerfreundlichkeit/Übersichtlichkeit 

  • spielerisches Lernen

  • Zusammenfassung am Ende jeder Lektion 

  • Kursverlauf in jeder Sprache gleich (lediglich übersetzt)

  • aufgrund der Übersetzung gelegentlich kleine Fehler

Link zur App: https://www.duolingo.com/learn

DerDieDas-App – Deutsche Artikel

Die DerDieDas-App hilft dir dabei, die Deutschen Artikel zu lernen. Da diese häufig eine der größten Herausforderungen beim Lernen der Deutschen Sprache darstellen, ist die App hierfür eine optimale Unterstützung. Zu einem Bild mit einem Wort ist jeweils der passende Artikel auszuwählen. Die App beinhaltet über 25.000 Wörter, zu denen der passende Artikel gefragt ist. Wörter, die Probleme bereiten, können als “Favoriten” abgespeichert und regelmäßig wiederholt werden. Zusätzlich bietet die App auch Grammatik-Tipps, die Möglichkeit, sich die Aussprache von Wörtern anzuhören, und ein Quiz.

Auch offline kann die App genutzt werden.

  • Kosten: diese App ist kostenlos (bietet aber In-App-Käufe an).

Vorteile

Nachteile

  • Konkretes Lernen/Wiederholen der Deutschen Artikel

  • Offline-Nutzungsmöglichkeit 

  • Grammatik-Tipps/Audio-Funktion

  • keine Alternative (sondern vielmehr eine Ergänzung) zu den typischen Sprachenlern-Apps, da es bei dieser App lediglich um das Lernen der Deutschen Artikel geht 

Link zur App: https://www.derdiedas-app.de/

Apps zum Deutsch lernen – Zusammenfassung

Die fünf dargestellten Apps zum Deutsch lernen sind allesamt hilfreich und empfehlenswert. Vom Aufbau, den Inhalten und der Art des Lernens her sind Unterschiede zu verzeichnen, sodass je nach Lerntyp und den eigenen Bedürfnissen eine andere App die “optimale” darstellt.

Nach Kategorien sortiert, sind die jeweils nachfolgenden Apps besonders zu empfehlen.

  • Deutsch lernen Apps kostenlos: Duolingo und zur Vertiefung der Deutschen Artikel zusätzlich die DerDieDas-App
  • Spielerisch Deutsch Lernen: Mondly, Duolingo
  • Lernen innerhalb einer Community/Austausch mit Muttersprachlern: Busuu
  • Kostenpflichtige “Allrounder-App”: Babbel

Hat dir der Inhalt geholfen? Lass uns gerne einen kurzen Kommentar da, wir würden uns sehr freuen! Ansonsten findest Du weitere hilfreiche Erklärungen zu verschiedenen Themengebieten auf der Homepage des Nachhilfe-Teams.

Schreibe einen Kommentar