You are currently viewing 12 Apps für Studenten, die das Studium definitiv erleichtern
8 Apps für Studenten

12 Apps für Studenten, die das Studium definitiv erleichtern

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 2,67 von 5 SterneLoading...

Du bist Student oder beginnst bald dein Studium? Dann bist du hier genau richtig. Wir zeigen dir eine Übersicht über die besten Apps für Studenten, die du kennen solltest. Diese Apps helfen dir im Studium besser zurecht zu kommen.

Die erste App ist Bright Todo. Mit dieser App kannst du dein Studium organisieren und planen. Sie lässt sich ganz einfach mit dem Kalender synchronisieren, der meist auf dem Handy vorinstalliert ist.

Deine Termine werden dir dann in der App angezeigt und du kannst noch Aufgaben oder tägliche Gewohnheiten hinzufügen. Diese kannst du in der App auch abhaken, wenn du damit fertig bist.

Bright ToDo
Bright Todo

Wenn du Bright Todo zum Lernen verwenden möchtest, kannst du zum Beispiel eine regelmäßige Gewohnheit einrichten, welche dich an das Lernen erinnert. Schreibst du beispielsweise eine Mathe-Klausur und möchtest jeden Tag bis zur Klausur ein Übungsblatt rechnen, kannst dies als Gewohnheit eingeben, die du täglich bis zum Klausurtermin machen möchtest.

2. Die App deiner Uni

Viele Universitäten haben eine eigene App. Um diese zu finden, musst du meist nur den Namen deiner Uni eingeben.

Oftmals bieten Uni-Apps Zugriff auf deinen Uni-Email-Account oder auf deine Notenübersicht. Bei vielen Hochschulen findest du in der App auch Speisepläne der Mensa, anstehende Veranstaltungen, ein Campus-Navi oder Tipps und Tricks zum Studieren. Es lohnt sich also auf jeden Fall, mal einen Blick auf die App der eigenen Hochschule zu werfen.

3. Studydrive – lass dir von anderen Studenten helfen!

Studydrive ist eine App, die du als Student unbedingt kennen solltest. Dort kannst du dich mit Studenten von vielen verschiedenen Unis austauschen und beispielsweise über Lerntipps diskutieren. Auch wenn du eine spezifische Frage zu deiner Vorlesung hast, kannst du der jeweiligen beitreten und bekommst schnell Hilfe von deinen Kommilitonen.

Auf Studydrive findest du neben einer riesigen Community an Studenten auch direkt Zusammenfassungen und Altklausuren zu deinem Kurs.

4. GoogleDocs – perfekt für Gruppenarbeiten!

GoogleDocs funktioniert ähnlich wie Word. Der Vorteil der App ist aber, dass gleich mehrere Personen über einen Link auf das Dokument zugreifen können oder es sogar bearbeiten können. Deshalb eignet sich Docs sehr gut für Gruppenarbeiten oder wenn du von mehreren Geräten auf deine Texte zugreifen möchtest.

Docs
GoogleDocs

5. OneNote – mach dir die besten Notizen!

Mit OneNote kann man gut Mitschriften erstellen. Du kannst zum Beispiel das Skript oder die Vorlesungsfolien einfach in OneNote einfügen und dann digital kommentieren. Im Gegensatz zum mühseligen Ausdrucken des Skriptes kannst du in OneNote einfach noch Text einfügen, wo auf der ausgedruckten Version längst kein Platz mehr wäre.

6. Forest – die App, in der Bäume wachsen

Forest ist eine App, die dir hilft, konzentrierter zu lernen. Du stellst einfach ein, wie lange du lernen möchtest und die App blockiert in der Zeit andere Apps, welche dich vom Lernen abhalten könnten.

Das Motivierende an der App ist, dass in der Zeit, in der du lernst, ein virtueller Baum wächst. Wenn du aber während dem Lernen auf Social Media gehst, stirbt das Bäumchen. Mit Forest bekommst du also einen guten Überblick, wie lange du wirklich konzentriert gelernt hast.

Forest darf bei den Apps für Studenten also definitiv nicht fehlen!

Forest
Forest

7. Pomodoro-Timer – die Prüfungsphase mit weniger Stress meistern!

Auch der Pomodoro-Timer hilft dir, die Prüfungsphase mit weniger Stress zu überstehen.

Die App funktioniert ganz nach dem Prinzip der Pomodoro-Methode. Du lernst 25 Minuten und machst dann 5 Minuten Pause. Danach lernst du wieder konzentriert für 25 Minuten und so weiter. Dies kannst du beliebig oft wiederholen.

Nach ungefähr 4 Pomodoro-Sessions empfiehlt es sich eine längere Pause zu machen und zum Beispiel einen Spaziergang zu machen.

Mit dieser Methode ist man motivierter, überhaupt erst mit dem Lernen anzufangen, da es ja erstmal nur 25 Minuten sind. In einer kleinen 5-Minuten-Pause kannst du dich ganz ohne schlechtes Gewissen vom Lernstoff entspannen und kurz vom Schreibtisch weggehen. Somit ist der Lerntag in kleinere und vor allem machbare Einheiten eingeteilt. Diese App für Studenten hilft dir, deinen Lerntag perfekt zu planen.

Pomodoro Timer
Pomodoro Timer

8. Buffl – digital mit Karteikarten lernen!

Buffl ist eine Möglichkeit, um digital Karteikarten zu erstellen. Es ist also im Grunde die moderne Version der Karteikarten. Allerdings hat man keine unhandlichen Stapel an Karteikarten, die man immer mitnehmen muss.

Der Vorteil der App ist, dass man die Karteikarten auch offline lernen kann. Somit wird das Lernen unterwegs einfacher. Die Karteikarten werden in Boxen sortiert.

9. Todoist – Planen und die Aufgaben im Überblick haben

Auch Todoist hilft dir beim Planen deines Studiums, denn dort kannst du dein Studium planen und Listen von Aufgaben machen, die du noch erledigen musst. Besonders das Teilen von Aufgaben mit deinen Kommilitonen kann zum Beispiel bei Gruppenarbeiten sehr hilfreich sein. So behältst du immer den Überblick über das, was du noch machen musst und das, was du schon erledigt hast!

10. Dropbox – mit deinen Kommilitonen Dateien teilen

Auch Dropbox kann dir bei Gruppenarbeiten oder dem gemeinsamen Lernen helfen. Hier kannst du Dateien und Dokumente mit deinen Kommilitonen teilen und auch welche von ihnen erhalten. Das kann dir die Arbeit erleichtern und du und deine Kommilitonen könnt euch gegenseitig helfen.

11. Quizduell – jeder braucht mal eine Pause

Auch die fleißigsten Studenten brauchen mal eine Pause und die kannst du gut mit Quizduell verbringen. Dort kannst du gegen deine Freunde oder gegen andere Spieler spielen und wer die meisten Fragen richtig beantwortet gewinnt. Das coole dabei ist, dass du dabei sogar auf spaßige Weise etwas dazulernen kannst!

12. Spotify – Musik kann Lernen leichter machen

Mit Spotify kannst du Musik genießen. Das kann entweder ein guter Weg sein, um in einer Lernpause abzuschalten oder aber auch, um dich beim Lernen zu unterstützen. Manchen kann es helfen, beim Lernen etwas Musik zu hören.

12. Studo – die All-in-one Lösung für Studierende

Eine Organisationsapp, die du an jeder Uni in Deutschland und Österreich verwenden kannst, ist die Studo App. Die Studo App bündelt alle Systeme deiner Hochschule und hilft dir so, dein Studium zu organisieren. Dank Kalender, Mails, Notenübersicht und Co. bist du stets über alles informiert, was du für dein Studium brauchst. Über den Studo Chat kannst du dich außerdem mit deinen Studienkolleg*innen austauschen und Fragen zu Lehrveranstaltungen stellen.

Übersicht

App

Wozu kann man die App verwenden?

Bright Todo

Organisation deiner Termine und To-Do's

Die App deiner Uni

Notenübersicht, Stundenplan, Veranstaltungen (ist aber abhängig von deiner Hochschule)

Studydrive

Kursmaterialien und gegenseitige Hilfe unter Studenten

GoogleDocs

Arbeite mit anderen gleichzeitig an einem Dokument - für einfachere Gruppenarbeiten

OneNote

Digitales Mitschreiben

Forest 

Motivation zum Lernen

Pomodoro Timer

Lernen in optimalen Zeitabständen

Buffl

Erstellen von digitalen Karteikarten

Todoist

Planen und die Aufgaben im Überblick haben

Dropbox

mit deinen Kommilitonen Dateien teilen

Quizduell

Beschäftigung in der Lernpause

Spotify

Als Lernhilfe oder zum Abschalten in der Pause

Studo

All-in-one Lösung für Studierende

FAQ

Mit welcher App kann ich mein Studium organisieren?

In der App Bright Todo hast du eine Übersicht deiner Termine und Aufgaben.

Wie kann ich am besten mit anderen Studenten kommunizieren?

Auf Studydrive kannst du dich mit Studenten deiner eigenen Uni und Studenten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz austauschen.

Welche App eignet sich für Gruppenarbeiten?

In Docs kannst du ein Dokument erstellen, welches du und deine Gruppenmitglieder gleichzeitig bearbeiten könnt.

Mit welchen Apps kann ich mich zum Lernen motivieren?

Forest und der Pomodoro Timer helfen dir deine Lernzeit einzuteilen. Bei Forest wächst zur Belohnung auch ein Bäumchen während du lernst. Mit Buffl kannst du Karteikarten erstellen.

Wie kann ich digitale Mitschriften erstellen?

Mit OneNote kannst du digital deine Vorlesung mitschreiben oder auch Zusammenfassungen machen.

Hast du ein paar gute Apps gefunden?

Schreib uns gerne in den Kommentaren, welche App in deinem Studenten-Alltag nicht fehlen darf und welche der genannten Studenten-Apps du am besten findest.

Wir haben uns viel Mühe gegeben, diesen Artikel über Apps für Studenten für dich zu erstellen und würden uns sehr freuen, wenn du uns noch eine Sternebewertung gibst. Dankeschön! 🤩
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 2,67 von 5 SterneLoading...

Schreibe einen Kommentar