Nachhilfe-Team.NET

Persönliche Beratung
Kostenlose telefonische Beratung zu unserer Nachhilfe 01575 353 4091
Kostenlose Beratung per Mail zu unserer Nachhilfe service@nachhilfe-team.net

Hausaufgabenbetreuung

Immer wieder stellen Hausaufgaben und der allgemeine Lernstoff Schüler vor große Herausforderungen – leider verbunden mit regelmäßigen Leistungseinbrüchen der Kinder. Eine kompetente Hausaufgabenhilfe von Anfang an verhindert das!

Hausaufgabenbetreuung

Hausaufgabenhilfe für alle Klassen

In vielen Fällen ist damit ein Leistungseinbruch verbunden. Gern wird hier pauschal von „einer Note tiefer“ gesprochen, wenn es um den Notendurchschnitt vor und nach dem Wechsel geht. Die Hausaufgabenhilfe kann aber dafür sorgen, dass Lernstoff ausreichend aufbereitet und nachgearbeitet wird, dass Wissenslücken geschlossen werden und dass der Schüler die Lernthemen aus dem Unterricht wirklich verstehen kann. Das Besondere ist dabei die „Eins-zu-eins-Betreuung“, die für eine persönliche und motivierende Lernsituation sorgt.

Private Hausaufgabenbetreuung

Viele Lehrer bieten nach dem Unterricht Hilfe beim Lernen an – für die Grundschüler gibt es separate Lesestunden, andere üben Mathematikaufgaben. Doch gerade nach einem Schulwechsel, wenn die Hilfe am nötigsten gebraucht wird, stehen oft keine Lehrer mehr zur Verfügung. Oft wird davon ausgegangen, dass Kinder ab einem bestimmten Alter gelernt haben sollten, wie sie den Lernstoff aufbereiten und was sie tun müssen, damit sie die weiteren Lerninhalte verstehen. Leider ist so etwas nicht zu pauschalisieren und die Dinge, die ein Kind von allein kann, muss ein anderes erklärt bekommen. Ebenso haben alle Kinder ein unterschiedliches Lerntempo: Eines hat die Grundsätze eines Themas noch nicht verstanden, ein anderes langweilt sich bereits.

Mit der privaten Hausaufgabenbetreuung ist es aber möglich, individuell auf das Lerntempo des Kindes einzugehen. Der Nachhilfelehrer erklärt genau die Punkte, mit denen der Schüler Schwierigkeiten hat, noch einmal in allen Einzelheiten. Außerdem scheuen sich viele Kinder weniger, dem Nachhilfelehrer Fragen zu stellen – hier sind immerhin keine anderen Schüler, die eventuell angesichts einer vermeintlich „dummen“ Frage lachen könnten. Somit wird letzten Endes nicht nur am Wissensstand des Kindes aktiv gearbeitet, sondern praktisch nebenbei am Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen des Schülers.

Hausaufgabenbetreuung gesucht: Nachhilfelehrer für den Einzelunterricht

Kinder leben im Hier und Jetzt. Die Hausaufgaben sowie der Lernstoff der Schule sind für den weiteren Bildungsweg nötig? Das interessiert jetzt aber nicht, wenn das Kind den Stoff nicht versteht und sich auch nach einigen erfolglosen Versuchen des Lernens nicht mehr damit auseinandersetzen möchte. Ein guter Nachhilfelehrer ist gefragt, der nicht nur fachlich versiert ist, sondern auch ein gewisses psychologisches Geschick mitbringt - das Kind aus seinem Lern- und Motivationstief holen kann.

Eine Hausaufgabenbetreuung wird benötigt? Dann hilft dieses Portal weiter, denn hier finden Sie mit wenigen Klicks Nachhilfelehrer – regional oder überregional, mit unterschiedlichen Fachgebieten und für alle Alters- bzw. Schulstufen. Damit Lernen wieder Spaß macht und bisher versäumter Stoff lückenlos nachgearbeitet werden kann, ist die Hausaufgabenbetreuung die beste Lösung.

Hierbei bekommt der Schüler keine graue Theorie erklärt, sondern erfährt direkt beim Erledigen seiner Hausaufgaben die wichtigen Zusammenhänge und kann sein Wissen bei den gestellten Aufgaben anwenden.

Dies ist die beste Möglichkeit, den nötigen Stoff auf eine Weise zu lernen, die dessen Anwendung auch bei anderen Aufgaben erlaubt und theoretische Grundlagen auf andere Fälle übertragbar werden lässt.

Hausaufgabenbetreuung zu Hause

Viele Kinder haben eine innere Abneigung gegen die Schule, können sich dort aufgrund des Lärmpegels nicht konzentrieren oder brauchen bestimmte Dinge in ihrem Umfeld, um Lernstoff wirklich sicher in den Kopf zu bekommen. Am besten geht das Lernen also immer dort, wo sich das Kind oder der Jugendliche am wohlsten fühlt – zu Hause in seinem Zimmer. Durch die Hausaufgabenbetreuung, die zu Hause stattfindet, ist genau das möglich, denn hier kommt der Nachhilfelehrer zu seinem Schüler, begibt sich dort auf Augenhöhe und sorgt für ein angenehmes und effektives Lernen.

Schon allein dadurch, dass dabei neue Ansätze verfolgt werden bzw. andere Erklärungen für den Wissensstoff aus der Schule gegeben werden, ist das Verständnis dafür größer. Die Kinder und Jugendlichen lernen besser, wenn sie den Stoff persönlich und individuell erklärt bekommen, jederzeit Rückfragen stellen können und auch nicht gegenüber der ganzen Klasse präsentieren müssen, dass sie etwas nicht wissen. In persönlicher Atmosphäre und mit dem Verständnis für Wissenslücken lernt es sich einfach besser!